Maxe - Artikelarchiv


Auswahl:
2014

Dezember
2015

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2016

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2017

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2018

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2019

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2020

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2021

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2022

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November

Übersicht


Jahr 2015


Dezember
14.12.2015 - Einwohnerversammlung 2015
maxe. Im Jahr 2016 ist laut Auskunft von Kerstin Ladewig, der städtischen Amtsleiterin für Bildung, Jugend und Sport, die Sanierung eines Kinderbades in der Kita »Arche Noah« vorgesehen. Voraussetzung dafür ist allerdings die Gewährung von Fördermitteln, die über den Landkreis Barnim beantragt wurden. Für das darauffolgende Jahr sind ...


13.12.2015 - Weihnachtsmarkt wurde Opfer des Sturms
maxe. In der Nacht auf den 3. Advent und noch am Vormittag fegte ein Sturm über Eberswalde hinweg. Ein Teil der Stände, die nach dem Finower Weihnachtsmarkt am Sonnabend auf dem Gelände der Grundschule Finow darauf warteten, am Sonntagvormittag ins Brandenburgische Viertel transportiert zu werden, wurden umgeworfen und zerstört. Statt ...


11.12.2015 - Obus fährt ab Sonntag durch das »Brandenburgische Viertel«
Nach vielen Jahren der intensiven Bemühungen insbesondere während meiner ehrenamtlichen Tätigkeit als Ortsvorsteher im Eberswalder Ortsteil Brandenburgisches Viertel (2008-2014) ist es nun mit dem Winterfahrplanwechsel des Verkehrsverbund Berlin Brandenburg am 13. Dezember 2015 endlich soweit: Ab diesem Tag gibt es das Brandenburgische ...


08.12.2015 - Allgemeinärztin im Kiez hört auf
maxe. Die einzige Allgemeinärztin im Brandenburgischen Viertel macht zum Jahresende ihre Praxis zu. Wie zu erfahren war, hat sich Dipl-Med. Irene Jordan intensiv um einen Nachfolger oder eine Nachfolgerin bemüht. Leider vergebens. Inwieweit es eine Unterstützung der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung gab, ist nicht bekannt. Im ...



November
29.11.2015 - Sprecherrat, 7.12.15: Die Tagesordnung
Die Tagesordnung maxe. Der Sprecherrat »Soziale Stadt« im Brandenburgischen Viertel kommt am 7. Dezember, um 17.30 Uhr, zu seiner letzten Sitzung im Jahr 2015 zusammen. Wie immer tagt der Rat in den Räumen des Bürgerzentrums in der Schorfheidestraße 13. Nachfolgend die Tagesordnung: TOP1 Begrüßung und Protokollkontrolle TOP2 Vo ...


23.11.2015 - Die verwandelte Stadt
Wie sich das Brandenburgische Viertel seit 1990 entwickelte Im Museum der Stadt Eberswalde kann man sich zur Zeit die Ausstellung »Die verwandelte Stadt« ansehen. Hier wird der Versuch unternommen, die vielfältigen Entwicklungen des letzten Vierteljahrhunderts darzustellen, einer Zeit großer Umbrüche, im gesellschaftlichen wie im private ...


22.11.2015 - Format:Innenansichten (Macht gemeinsame Sache)
In einem Flächenland wie Brandenburg hat das Thema Vernetzung und Netzwerkbildung unter Kultur- und Kreativschaffenden eine ganz wesentliche Relevanz. Denn Netzwerke sind notwendig für die nachhaltige und erfolgreiche Entwicklung einer kreativen Selbständigkeit. Sie ermöglichen Innovationstransfer und Erfahrungsaustausch. Durch Vernetzung ...


22.11.2015 - Externes Quartiersmanagement berichtet
maxe. Im Jahr 2012 hatten die Eberswalder Stadtverordneten das »Verstetigungskonzept« für das Programm »Soziale Stadt« beschlossen und ein Jahresbudget von 30.000 Euro dafür bereitgestellt. Wichtiger Bestandteil des Konzepts ist die »Qualifizierung« des Quartiersmanagements. Der städtischen Quartiersmanagerin wurde dafür ein »externes Quar ...


22.11.2015 - Qualifizierung in der Grundschule »Schwärzesee«
Im Rahmen der Boxenstopp – Qualifizierung »Schulklima verändern – Sozialkompetenzen stärken« finden noch einige Schulungen zu einzelnen Modulen statt. Bei allen gibt es noch freie Plätze: Modul »Instrumente zur Klassenentwicklung« am 3. Dezember 2015, 13.20 bis 16.20 Uhr Modul »Instrumente zur Gewaltprävention« am 16. Dezember 2015, ...


20.11.2015 - Quartiersmanagement erhält Verstärkung
maxe. Alexander Leifels, ehrenamtlicher Vorsitzender des Sprecherrates »Soziale Stadt« im Brandenburgischen Viertel hat seit Anfang November auch hauptamtlich seinen Arbeitsplatz im Brandenburgischen Viertel. Bisher war er als Mitarbeiter der Pressestelle im Rathaus tätig. In seinem Engagement für die städtischen Angelegenheiten nahm er ...


02.11.2015 - Ich gehe mit meiner Laterne
Auch in diesem Jahr feiern wir traditionell unseren Martinstag. Die Kinder treffen sich am Mittwoch, den 11.11., um 17 Uhr mit ihren Laternen vor der Kita »Arche Noah«. Spielleute und Reiter werden den Laternenumzug begleiten und gemeinsam ziehen wir durch das Brandenburgische Viertel zum Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Am Martinsf ...



Oktober
28.10.2015 - Aktivierung Einkaufszentrum Heidewald
Aktivierung EKZ Heidewald Liebe Mitstreiterinnen des Brandenburgischen Viertels, vielen von uns als auch den Bewohnerinnen des Viertels ist nicht entgangen, dass das Einkaufszentrum Heidewald immer leerer wird. Geschäfte schließen nach und nach und lassen eine besorgniserregende Wirkung zurück. Wir sind uns alle einig, dass das Zent ...


25.10.2015 - Video: Herbst 2015 im Reimannviertel
(25. Oktober 2015) ...


25.10.2015 - Antworten auf die Fragen zum Abriß
maxe. Zur Sitzung des Eberswalder Ausschusses für Wirtschaft und Finanzen (AWF) am 10. September 2015 hatte Gerd Markmann, der als sachkundiger Einwohner Ausschußmitglied mit beratender Stimme ist, Fragen zum geplanten Wohnungsabriß der städtischen Wohnungsbau- und Hausverwaltungsgesellschaft mbH (WHG) in der Potsdamer Allee 45 bis 53 ...


22.10.2015 - Kirchengemeinde mit neuen Musikerinnen
maxe. In der Kirchengemeinde Finow, die auch die evangelischen Christen in unserem Kiez betreut, gibt es neben dem Wechsel im Pfarramt weitere Änderungen. Die bisherigen Orgelmusiker Herr Rud-Wolga (Foto) und Herr Heims sind durch zwei Frauen ersetzt worden. Künftig werden Frau Debernitz (Gitarre) und Frau Höing (Orgel) die Gottesdienste i ...


11.10.2015 - Wie viele Einwohner hat der Kiez?
Bürgermeister Friedhelm Boginski (FDP) »rundete« die Einwohnerzahl eine Woche später am 21. September anläßlich der Einwohnerversammlung im Leibnizviertel dann sogar auf glatte 5.000 Einwohner ab. Während die Baudezernentin immerhin noch darauf hinwies, daß sie die sogenannte Osterweiterung – das »italienische Viertel« – nicht mitrechnete, ...


07.10.2015 - An DDR erinnert
Erinnerung an die DDR maxe. »Es war der erste deutschen Versuch, die sozialistische Idee in die Realität umzusetzen«, sagt Helmut Braunschweig von der Oberbarnimer Regionalgruppe der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP). Er gehörte zu den zehn Teilnehmern der Kundgebung am Max-Reimann-Denkmal, die Karl Blättermann von der »Neuen Spart ...


07.10.2015 - Quartiersmanagement in neuer Zuständigkeit
maxe. Das Quartiersmanagement »Soziale Stadt« im Brandenburgischen Viertel wird künftig dem Bereich der Referentin für soziale Angelegenheiten Barbara Bunge zugeordnet. Bisher unterstand das Quartiersmanagement dem Amt für Bildung, Jugend und Sport. Die Betreuungsaufgaben hatte vorwiegend der Sachgebietsleiter Jugend und Sport Rainer Pfört ...



September
24.09.2015 - EWE baut an Wärmeleitungen
Der regionale Energiedienstleister EWE modernisiert bis Ende Oktober das Wärmenetz im Brandenburgischen Viertel Eberswalde. Dafür investiert das Unternehmen rund 200.000 Euro. »Nach der Modernisierung eines ersten Leitungsabschnittes im vergangenen Jahr erneuern wir derzeit einen 320 Meter langen Leitungsabschnitt«, so EWE-Projektingenieur Th ...


22.09.2015 - Skatturnier
Die Veranstaltung ist wie alle SPD Veranstaltungen, öffentlich. Alle Teilnehmer erhalten einen Preis. Ort: Arbeiterwohlfahrt im Brandenburgischen Viertel, Pflegeheim "Im Wolfswinkel" Parkplatz und Eingang in der Frankfurter Allee, Einlaß ab 14.30 Uhr Spielbeginn: 15 Uhr, voraussichtliches Ende: etwa 22 Uhr Die Startgebühr beträgt 10 E ...


16.09.2015 - Gestern, heute, morgen - 75 Jahre Obus Eberswalde
Gestern, heute, morgen Schon zeitig machten sich viele Eberswalder und ihre Kinder am Morgen des 12. September auf den Weg, um dabei zu sein, wenn die Barnimer Busgesellschaft den Tag der Offenen Tür feiert. Zum 75. Jubiläum des Strippenbusses im Finowtal wurde viel geboten: fast alle Traditionsmodelle des ehemaligen VEB Kraftverkehr ...


14.09.2015 - Einwohnerversammlung 2015
maxe. Die 30 Anwesenden (vor zwei Jahren waren es über 100 - siehe Foto), darunter 13 Einwohner des Viertels und 14 Mitarbeiter der Stadt- und anderer Verwaltung sowie von Wohnungsunternehmen und anderen Institutionen, kamen sich in der großen Aula der Grundschule Schwärzesee etwas verloren vor. Der hitzigen Diskussion tat das indes keine ...


08.09.2015 - Fragen zum Abriß
Im Dezember 2014 informierte die stadteigene WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungsgesellschaft mbH darüber, daß zwei Wohnblocks im Brandenburgischen Viertel abgerissen werden sollen. Zugleich wurden Mietsteigerungen für den gesamten Wohnungsbestand der WHG angekündigt. Welche Wohnhäuser konkret für den Abriß vorgesehen sind, gab die WH ...


01.09.2015 - Schön ist es, auf der Welt zu sein ...
"Schön ist es, auf der Welt zu sein ... ... sagte die Biene zu dem Stachelschwein." Das sangen die Kinder der Kita "Arche Noah" beim nachmittäglichen Gottesdienst in der Friedenskirche zu Finow am letzten Augustsonntag. Das Gotteshaus war bis auf den letzten Platz mit Besuchern gefüllt, die dem Gemeinde-Pädagogen Martin Appel zur Ver ...



August
22.08.2015 - Asylbewerber in Plattenbauten?
»Die spannende FRAGE ist, ob diesbezüglich auch in EBERSWALDE – insbesondere für den ORTSTEIL BRANDENBURGISCHES VIERTEL – ein strategisches UMDENKEN und HANDELN erfolgt.« (Carsten Zinn, Stadtverordneter der Alternativen Liste Eberswalde, Fraktion Alternatives Wählerbündnis Eberswalde) Das RBB-Fernsehen beschäftigte sich am 21. August in »B ...


09.08.2015 - Puhdys-Konzert im Familiengarten
Rocker-Rentner in Finowfurt Mit einer »großen Deutschlandtour« begehen die Puhdys derzeit ihr 30jähriges Bühnenjubiläum. Am 24. September gastierten sie in Finowfurt auf dem zum »Open Air Feld« erklärten freien Platz zwischen den Einkaufsparadiesen Real und Roller. Der Zulauf war erheblich. 1.600 gespannte Zuhörer nutzten die Gelegenheit ...



Juli
31.07.2015 - Sternschnuppennacht am Wasserturm
maxe. In der Nacht vom 12. zum 13. August ist Sternschnuppennacht. Die Erdbahn kreuzt Wie in jedem Jahr Anfang August die Meteorwolke der Perseiden, die aus Auflösungsprodukten eines Kometen besteht. Wie Ringo Wrase vom »Finower Wasserturm und sein Umfeld e.V.« mitteilt, gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, die Sternschnuppennacht über ...


31.07.2015 - 12. Weihnachtsmarkt im Kiez
maxe. Der 12. Weihnachtsmarkt im Brandenburgischen Viertel am 13. Dezember 2015 wird voraussichtlich in Zusammenarbeit mit der Bildungseinrichtung Buckow e.V. organisiert. Darüber hatte Quartiersmanagerin Johanna Johne die Mitglieder des Sprecherrates »Soziale Stadt« informiert. Für den Weihnachtsmarkt auf dem Potsdamer Platz werden 3.000 ...


31.07.2015 - 30-Meter-Seilbahn lädt zu Spaß ein
30-Meter-Seilbahn lädt zu Spaß ein maxe. Der Familiengarten Eberswalde ist um eine Attraktion reicher. Wie die Pressestelle der Eberswalder Stadtverwaltung mitteilt, lädt seit Anfang Juli eine 30-Meter-Seilbahn zu jeder Menge Spaß ein. »Die Seilbahn steht auf der so genannten Dreieckswiese und befindet sich links von der Riesenrutsche ...


29.07.2015 - Verwirrspiel um Einwohnerzahlen
maxe. Anfang 2014 wurden die Grenzen der Eberswalder Stadtbezirke, die die territoriale Grundlage der statistischen Berechnungen für diverse städtische Planungen darstellen, an die Ortsteilgrenzen angeglichen. Ziel war, das statistische Durcheinander zu ordnen, wenn für künftige Planungen in den Ortsteilen beispielsweise auf die Einwohnerent ...


29.07.2015 - Zwischen Drehbank und CNC-Fräse
Am 30. Juni kamen abends in Eberswalde Kreativschaffende verschiedenster Couleur zusammen. In dem Format 6x6 stellten sich sechs Personen jeweils sechs Minuten vor. Der Abend, organisiert vom Ministerium für Wirtschaft und Energie Brandenburg, fand im Rahmen der Reihe Kreativ Dialog statt. Um 19 Uhr beginnt das Programm, viele sind aber sc ...


28.07.2015 - Jeden Montag Beachvolleyball
Jeden Montag Beachvolleyball maxe. Auf Anregung mehrerer Mädchen aus dem Wohnverbund für Flüchtlinge in der Straße Am Schwärzesee hatten Johanna Johne und Eric Pfaff vom Runden Tisch »Willkommen in Eberswalde« am 26. Juni auf das Gelände des Club am Wald eingeladen. »Wir haben mit Kindern und Familien Volleyball gespielt, Spaß gehabt un ...


24.07.2015 - Buntes Begegnungsfest im Brandenburgischen Viertel
Am 20. Juli hatte der Runde Tisch – Willkommen in Eberswalde zum interkulturellen Fest der Begegnung ins Brandenburgische Viertel eingeladen, wo sich bereits seit 2013 eine Unterkunft für 45 Asylsuchende befindet. Das diesjährige Fest schloss sich zeitlich unmittelbar an das Ende des Fastenmonats Ramadan an, welches Muslime weltweit zum g ...


16.07.2015 - Internationales Sommerfest
Der Runde Tisch »Willkommen in Eberswalde« lädt am Montag, dem 20. Juli 2015, zu einem Internationalen Sommerfest ein. Von 14 bis 20 Uhr können Flüchtlinge und Einheimische an diesem Tag miteinander ins Gespräch kommen und die internationale Küche ausprobieren. Für Kinder wird es ein Spiel- und Bastelangebot geben und ein Clown wird das ...


13.07.2015 - Filzworkshop am 17. Juli
Filzworkshop am 17. Juli Eine Veranstaltung im Rahmen der Familienwoche Wir, Franziska und Jacqueline, wollen mit euch in den Räumen der Havellandstraße 15 verschiedene Dinge (Blume, Band, Ball) filzen. Projektzeiten sind am Freitag, den 17. Juli, von 10 - 13 Uhr und von 15 - 18 Uhr. Das Projekt ist ein offenes Angebot und ric ...


08.07.2015 - Einwohnerversammlung 2015
maxe. Die Einwohnerversammlung 2015 für den Ortsteil Brandenburgisches Viertel findet am Montag, den 14. September, um 18.30 Uhr in der Aula der Grundschule Schwärzesee in der Kyritzer Straße 29 statt. Bürgermeister Friedhelm Boginski lädt die Einwohnerinnen und Einwohner des Kiezes zum Austausch von Informationen, Anregungen und Hinweisen ...


08.07.2015 - Auf den Spuren der Eberswalde-Finowfurter Eisenbahn
An vielen Stellen berühren und kreuzen sich der Finowkanal und die Eberswalde-Finowfurter Eisenbahn (EFE). Ihren Ursprung verdanken beide der Industrialisierung des Finowtals. Kanal und Bahn transportierten Güter zu und von den Fabriken; der Bahn oblag zusätzlich der Personentransport. Während einige unserer Geschichten-Wanderer als Kinde ...



Juni
19.06.2015 - Sommerfest in der »Arche«
Am 17.06.2015 von 14 Uhr bis 17 Uhr haben wir unser traditionelles Sommerfest gefeiert. Diese Veranstaltung wird für Eltern, Großeltern und Bewohnern des BBV angeboten. In diesem Jahr wurden besonders unsere neuen Flüchtlingsfamilien persönlich eingeladen, um uns und andere Familien kennenzulernen und ihre Sprachkenntnisse einsetzen zu könne ...


18.06.2015 - »Informationen« statt Konfliktlösung
maxe. Die stadteigene Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH (WHG) will in der Potsdamer Allee 45 – 59 zwei Wohnblöcke abreißen lassen. Entgegen dem 2009 beschlossenen Integrierten Programmübergreifenden Stadtteilentwicklungskonzept (IPStEK). Seit dem Bekanntwerden der Pläne regt sich der Widerstand. Der im Wahlkreis Eberswalde direkt gewä ...


15.06.2015 - Kreativ Dialog: 6x6 Netzwerkabend
Am 30.06.2015 kommt der Brandenburger »Kreativ Dialog« mit dem »6x6« Netzwerkabend in den Zwischenraum der Havellandstraße 15 im Brandenburgischen Viertel. Die Veranstaltungsreihe begibt sich erstmals nach Eberswalde! Der »6×6« Netzwerkabend bringt seit Dezember 2013 Kreativschaffende in Brandenburg zusammen. Bei dem Veranstaltungsformat ...


14.06.2015 - »BUNT STATT GRAU - EINE WIESE FÜRS BV«
Liebe Kinder, liebe Eltern, liebe Unterstützerinnen und Unterstützer der Kita »Arche Noah«, liebe Anwohnerinnen und Anwohner! Wir laden Sie herzlich dazu ein, zusammen mit den Hort-Kindern der »Arche Noah« sowie der Stiftung WaldWelten die neue Vielfaltswiese im Brandenburgischen Viertel einzuweihen und den Abschluß ihrer gemeinsamen Proj ...


12.06.2015 - Vermietung von Räumen im Bürgerzentrum
Vermietung von Räumen im Bürgerzentrum Infolge umfangreicher Sanierungsarbeiten an der Finower Kita Nesthäkchen gibt es vorübergehend Änderungen im Bürgerzentrum im Brandenburgischen Viertel mit temporären Einschränkungen der bisherigen Nutzung. »Wir alle freuen uns, daß die Kita Nesthäkchen endlich umfangreich modernisiert werden ka ...


08.06.2015 - Prenzlauer Straße um einen Eschen-Ahorn ärmer
maxe. Der Eschen-Ahorn, den die beiden Mitarbeiter der »Barnimer Industrie- und Baumkletterer« am Mittag des 8. Juni gefällt haben, hatte schon viele trockene Äste. Das war schon im vorigen Jahr aufgefallen, sagte Baumexpertin Christin Zierach vom Tiefbauamt der Stadt Eberswalde der Maxe-Redaktion. Von einer Fällung im Winter wurde aber abge ...



Mai
19.05.2015 - Einladung zum Pressefest 20 Jahre Barnimer Bürgerpost
Am 6. Juni 2015, ab 13 Uhr, im Haus und auf dem Hof des Ulrich-Speichers in der Friedrich-Ebert-Straße 12 in 16225 Eberswalde. (29. Mai 2015) -- ...


19.05.2015 - 35 Jahre Kita Gestiefelter Kater
Die Kita Gestiefelter Kater im Brandenburgischen Viertel von Eberswalde feiert in diesem Jahr ihr 35-jähriges Bestehen. Die Kinder erwartet ein mehrtägiges Programm. Am 3. Juni 2015 lädt die Kindertagesstätte ab 14 Uhr zu einem Kinderfest für das gesamte Wohngebiet. In der Schorfheidestraße 11 möchten die Kita-Kinder und Erzieher außerde ...


17.05.2015 - Neues Buch zum Boxenstopp-Projekt
maxe. Dr. Stefan Schanzenbächer, Projektleiter des Boxenstopp-Projekts an der Grundschule Schwärzesee, hat jetzt auf ein neues Buch über das Boxenstopp-Schulprogramm »Wir für uns« hingewiesen. Das Buch ist im renommierten Verlag an der Ruhr erschienen und trägt den Titel »Gewaltfreie Klasse – gewaltfreie Schule«. »In Zusammenarbeit mit de ...


16.05.2015 - Elefantenfütterung
Vom 21. bis 31. Mai 2015 gastiert der CIRCUS SCHOLLINI Romantica in Eberswalde. Das Zirkuszelt wird auf dem Festplatz (Gelände der ehem. Chemischen Fabrik) in unmittelbarer Nachbarschaft zum Brandenburgischen Viertel aufgebaut. Zusätzlich lädt der Circus am Mittwoch, 20. Mai, um 15 Uhr auf dem Festplatz zu einer öffentlichen Elefantenfüt ...


15.05.2015 - Boxenstopp-Qualifizierung in Eberswalde
maxe. Am 18. Mai startet die neue Boxenstopp-Qualifizierung »Schulklima verändern – Sozialkompetenzen stärken« mit einer Einführung in der Grundschule Schwärzesee im Brandenburgischen Viertel. Grundlage ist das erfolgreiche und auf seine Wirksamkeit getestete Schulprogramm »Wir für uns«. In der Einführungsveranstaltung in der Schwärzesees ...


15.05.2015 - Achter Weltspieltag am 28. Mai im Club am Wald
maxe. Am 1. Juni ist der Internationale Kindertag. Eine halbe Woche vorher wird am 28. Mai im Club am Wald in der Senftenberger Straße 6 der achte Weltspieltag begangen. Der Weltspieltag wird seit dem Jahr 2000 am 28. Mai begangen. Als internationaler Aktionstag wird er durch die UNESCO unterstützt. Der Spaß am Spielen und die Verständi ...


14.05.2015 - Gespräch im Abriß-Block
maxe. Die städtische Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH (WHG) will in der Potsdamer Allee zwei Wohnblöcke abreißen lassen. Seitdem dies bekannt wurde, regt sich der Widerstand. Ein Beschlußantrag der Fraktion Alternatives Wählerbündnis Eberswalde, mit dem der Abriß verhindert werden sollte, scheiterte im Januar an den Mehrheitsverhältn ...


14.05.2015 - Circus SCHOLLINI in Eberswalde
Vom 21. bis 31. Mai 2015 gastiert in Eberswalde auf dem Festplatz (Gelände der ehem. Chemischen Fabrik) in unmittelbarer Nachbarschaft zum Brandenburgischen Viertel der CIRCUS SCHOLLINI Romantica mit der preisgekrönten Artistentruppe der Schollinis, die beim European Circusfestival in Belgien die meisten Preise abgeräumt haben und Martin ...


08.05.2015 - Blumen für die Befreier
maxe. Aus Anlaß des 70. Jahrestages der Befreuung vom Faschismus hatte die Brandenburgische Freundschaftsgesellschaft gemeinsam mit der Stadt Eberswalde am 8. Mai zu einer Gedenkveranstaltung am 8. Mai aufgerufen. Weit über 100 Eberswalderinnen und Eberswalder fanden am Abend des 8. Mai den Weg zum Sowjetischen Ehrenmal in der Freienwalder St ...


08.05.2015 - Kita-Streik im Kiez
maxe. Im Land Brandenburg beginnen ab Montag, dem 11. Mai, die angekündigten Streiks in den Kindertagesstätten. Wie die Pressestelle der Stadtverwaltung mitteilt, sind davon auch Eberswalder Kitas betroffen. In allen brandenburgischen ver.di-Bezirken wurde die Urabstimmung vom 28. April bis 5. Mai bei einer sehr hohen Beteiligung der Gewer ...


07.05.2015 - Tag der Befreiung am 8. Mai mit IWUSCHKA
maxe. Aus Anlaß des 70. Jahrestages der Befreuung vom Faschismus rufen die Stadt Eberswalde und die Brandenburgische Freundschaftsgesellschaft zu einer Gedenkveranstaltung am 8. Mai auf. Die Gedenkfeier beginnt um 17 Uhr am sowjetischen Ehrenmal auf dem Waldfriedhof an der Freienwalder Straße. Vor der traditionellen Kranzniederlegung wird ...


05.05.2015 - 2. Repaircafé im Kiez
Liebe Interessierte und Freunde, Sehr geehrte Damen und Herren, am kommenden Samstag (9. Mai) findet das 2. Repair Café von 14 bis 17 Uhr im Zwischenraum des Hebewerk e.V. im WBG-Vereinshaus in der Havellandstraße 15 statt. Hast du einen kaputten Toaster, einen wackeligen Vorderreifen am Rad oder geht der Bohrmaschine der Saft aus? ...


02.05.2015 - Offener ZwischenRaum H15
maxe. Ab 14. Uhr waren am 2. Mai die Türen zu den »offenen Räumen« im ZwischenRaum H15 im WBG-Vereinshaus in der Havellandstraße 15 offen für alle Interessenten. Es gab viele Gespräche zur Entstehung und zum Anliegen der ZwischenRäume in der Havellandstraße 15 (H15) und in der Eisenbahnstraße 69 (E69). Im H15-ZwischenRaum im Brandenburg ...


01.05.2015 - Erster Mai 2015 in Eberswalde
maxe. Das RBB-Fernsehen sprach unter Bezugnahme auf die Veranstalter von 1.500 Teilnehmern. An die 500 nahmen ab 9.30 Uhr an der erstmals seit mehreren Jahren wieder stattfindenden Demonstration teil, die vor dem Werktor des Eberswalder Bahnwerkes in der Eisenbahnstraße begann. An der Spitze des Demonstrationszuges marschierten der Eberswa ...



April
29.04.2015 - 5. Preisskat- und Rommeturnier
Am Samstag, den 9. Mai, veranstaltet der SPD Ortsverein Finow seinen 5. Preisskat- und Romméabend. Die Veranstaltung ist wie alle SPD Veranstaltungen, öffentlich. Ort: Arbeiterwohlfahrt im Brandenburgischen Viertel, Pflegeheim "Im Wolfswinkel" Parkplatz und Eingang in der Frankfurter Allee Einlaß: ab 14.30 Uhr Spielbeginn: 15 ...


29.04.2015 - »Spielzeit« für Flüchtlingskinder
maxe. Seit März gibt es in der Kita »Gestiefelter Kater« mit der neuen Eltern-Kind-Gruppe erstmals ein Betreuungsangebot für Flüchtlingsfamilien. Ellen Werner von der Lokalredaktion der »Märkischen Oderzeitung« schrieb dazu in der MOZ vom 28. April 2015 folgenden Artikel: »Spielzeit« für Flüchtlingskinder (29. April 2015) ...


28.04.2015 - Tag der Offenen Tür im ZwischenRaum H15
Der Zwischenraum lädt am Sonnabend, dem 2.Mai, ab 14 Uhr zum »Tag der offenen Türen« in die Havellandstraße 15 und in die Eisenbahnstraße 69 ein. Es besteht die Möglichkeit die Räume und ihre Geschichte, als auch verschiedene Veranstaltungsformate kennenzulernen. An diesen Tag findet das folgende Angebot in den entsprechenden Räumen statt: ...


27.04.2015 - Braucht der Kiez ein »externes Quartiersmanagement«?
Seit 2003 gibt es im Brandenburgischen Viertel eine Quartiersmanagerin. Zehn Jahre lang war das der Job von Cornelia Sprengel (siehe Maxe Nr. 16 vom Januar 2014), die Anfang 2014 das Stadtteilbüro »Soziale Stadt« an ihre Nachfolgerin Johanna Johne übergab. Im Rahmen des 2012 beschlossenen »Verstetigungskonzeptes« für das Programm Soz ...


26.04.2015 - Eine dritte Stadtverordnete aus dem Brandenburgischen Viertel
maxe. Nach dem tragischen Tod des Stadtverordneten Torsten Duckert (DIE LINKE) ist Irene Kersten in die Stadtverordnetenversammlung nachgerückt. Mit ihr ist unser Kiez künftig wieder mit drei Abgeordneten in der höchsten Volksvertretung der Stadt Eberswalde vertreten. Neben der LINKEN Irene Kersten sind das Martin Hoeck (FDP) und der frühe ...


24.04.2015 - Pflanzaktion im Kiez zum TAG DES BAUMES am 25. April
Am Sonnabend, dem 25. April, ist der Tag des Baumes. MAXE beging in diesem Jahr diesen Tag mit einer Pflanzaktion im Kiez. Dabei wurden zwei Bäume ersetzt, von denen der eine in den vergangenen Jahren dem Sturm zum Opfer fiel und der andere bei »Pflegemaßnahmen« einfach mal so abgeschnitten wurde. An der Pflanzaktion in der Prenzlauer Str ...


21.04.2015 - WBG saniert Wohnungen
maxe. Die WBG hatte bei der ILB Fördergelder beantragt, um drei Wohnblocks in der Lausitzer und Spreewaldstraße zu modernisieren und umzubauen. Die ILB-Fördergelder wurden allerdings für die »Michaelisgärten« der WHG in der Eberswalder Innenstadt dringender gebraucht. Daher konnte die Wohnungsgenossenschaft ihre ambitionierten Pläne nicht ums ...


21.04.2015 - Der Himmel über uns
Lange haben wir auf den Frühling gewartet. Es war zwar kein kalter Winter, doch so richtig schön angenehm warm, wie es manchmal im März sein kann, ist es nicht geworden. Stattdessen pfeifende Winde von Januar bis Ostern, mit tief hängenden schwarzen Wolkenteppichen. Es war zum Fürchten! Doch jetzt kündigt sich der Frühling an. Und der Früh ...


18.04.2015 - 1. Mai: Bahnwerk retten
(hier gehts zum Aufruf des DGB) maxe. Das Eberswalder Bahnwerk (ehemals RAW) ist der größte verbliebene Industriebetrieb Eberswaldes. Der Vorstand der Deutschen Bahn AG plant die Schließung. Seit dies bekannt wurde, regt sich der Widerstand. Unterstützung für den Kampf der Bahnwerker gibt es auch aus dem Eberswalder Rathaus. Wirtschaftsamt ...


18.04.2015 - Was Gesundes aufs Brot
»Nehmen Sie sich mehr Zeit für ihre Gesundheit« lautete am Donnerstag (16. April) der diesjährige Startschuß für eine vielfältige Aktions- und Präventionsreihe im Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ) der Evangelischen Kirchengemeinde Finow in der Kita Arche Noah im Brandenburgischen Viertel. Aufbauend auf bestehende Kooperationserfahrungen organisie ...


17.04.2015 - Aktionstag gegen TTIP
maxe. Am Sonnabend, dem 18. April, findet ein globaler Aktionstag gegen die geplanten Freihandelsabkommen TTIP und CETA statt. In Eberswalde findet die Aktion nach dem allsonnabendlichen Kulturevent Guten Morgen Eberswalde auf dem Marktplatz statt. An Infoständen sammeln die Aktiven Unterschriften für die von mehr als 250 Organisation ...


16.04.2015 - Verstecktes Kleinod in der Stadt
Nicht jeder Einwohner unseres Viertels hat das Geld für einen Restaurantbesuch oder genug im Portmonee, um sich einen Kaffee für 3 EUR zu leisten. Das kleine, helle und freundliche Café oberhalb der Stadtbücherei bietet sich da als Alternative an. Es ist mitten in der Stadt gelegen, und nach dem Besuch beim Optiker oder dem Fleischer einen Abst ...


14.04.2015 - »Am Öl kanns nicht liegen...«
»Am Öl kann es nicht liegen, es ist keins dran« – der klassische Mechaniker-Witz verkündet Wahres. Nicht umsonst heißt es: »Öl tut Wunder«. Bei dem Tischventilator, den ein Besucher des ersten Repair-Cafés im Brandenburgischen Viertel am 11. April im „Zwischenraum h15“ im Vereinshaus der Wohnungsbaugenossenschaft Eberswalde-Finow in der Hav ...


13.04.2015 - Maxe-Diskussionsforum
Schon seit längerem gibt es eine offene Maxe-Diskussionsliste. Das Forum soll es den Leserinnen und Lesern unseres Kiezmagazins ermöglichen, auf Maxe-Beiträge mit ihrer Kritik, ihrer Sichtweise und auch mit neuen Informationen zu reagieren (Neudeutsch: Feedback). Darüber hinaus können hier Informationen und Gedanken über Gott und die Wel ...


13.04.2015 - Kiez-Aktionsfonds beschlossen
maxe. Die Abstimmung im Sprecherrat »Soziale Stadt« endete mit einem einstimmigen Ergebnis. Auf der Sitzung am 13. April stimmten alle 8 anwesenden Mitglieder des Sprecherrates für den Antrag der Quartiersmanagerin Johanna Johne, einen Kiez-Aktionsfonds einzurichten. Ab 1. Juli können Aktivitäten im Kiez unkompliziert mit bis zu 250 Euro b ...


11.04.2015 - Sportlich fair gegen Rassismus
maxe. Den Pokal des 5. Völkerballturniers der Toleranz, das am 11. April in der Turnhalle des REKI e.V. in der Schorfheidestraße stattfand, gewannen auch in diesem Jahr die Sportler des Fitneßstudios »TheosGym«. Auf Platz 2 kam diesmal die 1. Mannschaft der gastgebenden „Zonenboys Eberswalde“. Den Fairneß-Pokal gewann die Mannschaft »Vorspie ...


08.04.2015 - Die heilige Gaby des SVKE kommt zurück
-- Nur wenige hundert Meter vom Kiez entfernt, in den verbliebenen Baracken des einstigen KZ-Außenlagers Eisenspalterei hat seit mehr als 15 Jahren das Jugendkulturzentrum „EXIL“ sein Domizil. In den letzten Jahren gab es dort mehrere Theaterprojekte. Im September 2013 waren die Theaterleute mit „PUNK A GONNY“ auch im Kiez, am Potsdamer P ...


08.04.2015 - Erstes Repair Café im Brandenburgischen Viertel
Liebe Interessierte und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren, am kommenden Samstag (11.04.) findet das Repair Café von 14 bis 17 Uhr im Zwischenraum/ Hebewerk e.V. in der Havellandstraße 15 statt. Es ist das erste Repair Café im Brandenburgischen Viertel! Hast du einen kaputten Toaster, einen wackeligen Vorderreifen am Rad oder g ...


07.04.2015 - Der lebensphilosophische Hintergrund des Vegetarismus
Einst wurden Vegetarier und Veganer als eine Randgruppe belächelt oder gar verspottet. Doch ein gesteigertes Umwelt- und Gesundheitsbewusstsein sowie Dioxin- und Gammelfleischskandale geben dem Trend zur fleischlosen Kost Auftrieb. Was vor wenigen Jahren noch undenkbar erschien, ist nun in aller Munde: Eine Ernährung ohne Fleisch liegt derze ...


07.04.2015 - Erfolgreicher Saisonbeginn im Wasserturm Finow
Vereinsvorsitzender Heiko Schult sagte: Nach der Eröffnung der neuen Ausstellungen in der Etage unter dem Wasserbehälter am Gründonnerstag im Beisein des Eberswalder Bürgermeisters Friedhelm Boginski und des Barnimer Landrats Bodo Ihrke sowie der Saisoneröffnung am Karfreitag kamen am Osterwochenende etwa 300 Besucher. Bei guten Witte ...


06.04.2015 - Sprecherrat »Soziale Stadt« tagt
Der Sprecherrat »Soziale Stadt« im Brandenburgischen Viertel trifft sich am Montag, den 13. April, um 17.30 Uhr zu seiner nächsten Sitzung im Bürgerzentrum in der Schorfheidestraße 13. Folgende Tagesordnung liegt vor: TOP1 Begrüßung und Protokollkontrolle TOP2 Informationen aus dem Sprecherrat TOP3 Informationen aus der Verwaltung T ...


02.04.2015 - Frühjahrsputz im Zeichen der Willkommenskultur
In allen Stadtteilen gab es wie in jedem Jahr vielfältige Aktionen an den örtlichen Grünanlagen und an anderen öffentlichen Plätzen, um diese für die sonnige Zeit des Jahres herauszuputzen. So trafen sich im Gemeinschaftsgarten des Brandenburgischen Viertels der „Runde Tisch – Willkommen in Eberswalde“ und andere Vereine und Initiativen mi ...


02.04.2015 - Erfahrungsaustausch zum Skaterpark
Florian Schirmer ist das Eberswalder Urgestein der BMX- und Skaterszene und aktiver Macher zur Errichtung der Skateranlage des Club am Wald im Brandenburgischen Viertel. Die Jugendlichen und Anwohner informierten sich in einer konstruktiven und verständnisvollen Gesprächsatmosphäre zu den aktuellen Gegebenheiten und den bisher gesammelten Erf ...



März
30.03.2015 - Osterferien im CLUB am WALD
"Wir möchten Kinder und Jugendliche dazu motivieren, ihre Ferien sinnvoll und sportlich zu gestalten", so Kerstin Ladewig, Leiterin des Amtes für Bildung, Jugend und Sport. Wer Interesse hat, den Club am Wald kennenzulernen und die verschiedenen Angebote zu nutzen, kann sich unter der Telefonnummer 03334-33004 voranmelden. Ferienprogramm ...


28.03.2015 - Völkerballturnier der Toleranz am 11. April
maxe. Die Vorbereitungen für das 5. Völkerballturnier der Toleranz am 11. April laufen auf vollen Touren. Inzwischen liegen von 11 Teams Zusagen beim Veranstalter, dem Beachhandballverein »Zonenboys Eberswalde« vor. Weitere haben ihr Interesse bekundet. Insgesamt liegt damit die Zahl der teilnehmenden Mannschaften auf dem Niveau der Vorjahre ...


27.03.2015 - Solarpark am Rande des Brandenburgischen Viertels
maxe. Auf den Brachflächen der ehemaligen Chemischen Fabrik soll demnächst eine 7 Hektar große Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 3,5 MW entstehen. Der entsprechende »vorhabenbezogene Bebauungsplanes Nr. 504 "Solarpark Eisenspalterei"« stand am 26. März auf der Tagesordnung der Eberswalder Stadtverordnetenversammlung. Das ...


25.03.2015 - Frühjahrsputz im Kiez am 28. März
Frühjahrsputz im Kiez am 28. März: Aufräumen im Gemeinschaftsgarten und an der Prignitzer Straße Auch im Brandenburgischen Viertel beteiligen sich Aktive ...


25.03.2015 - Foto-Galerie: Abriß der Schwärzesee-Schule
Gut ein halbes Jahr nach dem Umzug der Grundschule "Schwärzesee" hat der Abrißbagger am alten Gebäude seine Arbeit getan. Von einst fünf großen Schulen im Brandenburgischen Viertel existiert nur noch eine. Es ist eine Grundschule. Ab der 7. Klasse müssen die Kinder fahren. Das ist eine Folge des zergliederten Schulsystems der BRD aber a ...


23.03.2015 - Wandertag an der Grundschule »Schwärzesee« auf Schusters Rappen
Wandertag an der Grundschule »Schwärzesee« auf Schusters Rappen Am Dienstag (24. März) streiken die Busfahrerinnen und Busfahrer. Sie wollen höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen. Das sind gerechte Forderungen, denn die Busfahrerinnen und Busfahrer machen eine schwere und verantwortungsvolle Arbeit. Fahrten mit dem Bus so ...


19.03.2015 - Das Ziel: ein klima-toleranter Mischwald!
Wenn man in diesen Tagen durch den Wald in Richtung Zoo und Bahnschranke fährt, kann man Holzfäller bei ihrer Arbeit beobachten. Sie lichten den Baumbestand, indem sie ausgewachsene Kiefernbäume fällen und die langen Stämme, bar ihrer Kronen, in großen Holzmieten entlang der Wege aufschichten (siehe Foto). Somit wird der Stadtwald an dieser S ...


15.03.2015 - Transparenz für Fernwärme
Sie haben jedoch das Recht auf Information zur Effizienz insbesondere in Vergleich zu Lösungen durch »Eigenversorgungen«. Allerdings tut sich die WHG damit schwer, ihren Mietern gegenüber die Wärmebezugspreise und die zugrundeliegenden Verträge und Kalkulationen offenzulegen. Mehrere Mieter in Finow-Ost und im Brandenburgischen Viertel hat ...


15.03.2015 - 5. Völkerball-Turnier der Toleranz
Erstmals wird es neben der Erwachsenen-Konkurrenz auch einen Wettbewerb für Kinder im Alter von 4 bis 12 geben. Unter dem Motto »Vielfalt statt Ausgrenzung« sollen allerdings nicht nur die besten Völkerball-Teams der Region gekürt werden, sondern auch ein Zeichen für eine tolerantere Gesellschaft gesetzt werden. Neben der Möglichkeit, ga ...


13.03.2015 - Kulturamtsleiter lädt zum Eintopfessen
Für die Freunde der Kulturküche heißt es wieder: kommen, schnippeln, essen, plaudern, planen. Am 20. März 2015 um 18 Uhr (Vorbereitung) bzw. 19 Uhr (Essen steht auf dem Tisch) findet die nächste kulinarische Runde statt und bietet wie immer einen lockeren Rahmen für Gespräche in den Bereichen Kulturszene, Politik, Hochschule, Wirtschaf ...


12.03.2015 - Der Virus - dein Freund und Helfer
Hat jemand dieses Jahr noch keine Erkältung gehabt? Wieso meldet sich niemand? Die Influenza-Saison war offenbar dieses Jahr ein voller Erfolg! Für die kleinen Biester, die bisher nur wenige Menschen, millionenfach vergrößert, bei lebendigem Leibe sehen konnten: die Erkältungsviren! Es soll an die 300 unterschiedliche Arten von ihnen geben, ...


09.03.2015 - Warum verweigert der Bürgermeister die Diskussion?
In einem anonymen Online-Kommentar zu dem MOZ-Beitrag »Klares Nein zum Abriß-Stopp« heißt es, die Stadt brauche bezahlbare Wohnungen, »die aber den heutigen Standards angeglichen werden müssen« . Es ist richtig, viele Menschen in unserer Stadt sind auf solche für sie bezahlbaren Wohnungen angewiesen. Die Wohnungen, die in der P ...


08.03.2015 - Foto des Monats: Die entkernte Schwärzesee-Schule
Nun steht die alte Schule, in der Generationen von Kindern groß wurden, nur noch als Skelett da. Die Fenster sind herausgerissen, die Dachpappe wurde entfernt, Heizungs- und Sanitäranlagen abmontiert, und alles ist abgesperrt, damit in Kürze die Bagger anrollen können. Sie werden in wenigen Stunden diesen architektonisch eigenwilligen Bau dem ...


03.03.2015 - Einladung zum Elternforum
Das Forum für Eltern findet im Rahmen der Familienbildung statt. "Wir greifen in diesen Foren regelmäßig Themen auf, die die Eltern beschäftigen. Hinweise gibt es dafür natürlich aus den Kindertagesstätten. Schließlich sind es die Erzieherinnen und Erzieher, die den direkten Draht zu den Eltern pflegen", so Anke Bessel, Leiterin des Sachgeb ...



Januar
31.01.2015 - Städtebaulicher Unsinn
Eberswalde (bbp). Die städtische Wohnungsgesellschaft (WGH) hatte im Dezember verkündet, daß sie zwei Wohnblöcke im Brandenburgischen Viertel abreißen will. Zugleich sollen die Mieten in den Wohnungen der WHG steigen. Welche Wohnungen genau abgerissen werden sollen, unterlag der Geheimhaltung. Inzwischen wurden die betroffenen Bewohner zu de ...


20.01.2015 - Bewegung im Viertel
Zum einem Erlebnistag des Freizeitsports werden am 17. Januar alle Eberswalderinnen und Eberswalder ins Brandenburgische Viertel eingeladen. Quartiersmanager Jan Schultheiß möchte so das vielfältige Sportangebot der Vereine und Initiativen vor Ort einem großen Publikum vorstellen. Was: »Bewegung im Viertel«, Sporterlebnis Wann: 17. Januar ...


19.01.2015 - Service: Busfahrplan
...


10.01.2015 - Was ist los im Bahnhofstreff?
...



September
15.09.2015 - Barnimer Bürgerpost: Ausgabe September 2015
Barnimer Bürgerpost: Ausgabe September 2015 bbp. Schwerpunktthemen der September-Ausgabe sind der Tag der Offenen Tür der Barnimer Busgesellschaft (75 Jahre Obus in Eberswalde), die Fragen zum geplanten Wohnungsabriß in der Potsdamer Allee Süd und Antworten auf die Frage nach den Ursachen von Kriegen in dieser Welt (von Albrecht Triller). ...





© 2014 bis 2022 MAXE - Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel