Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv
Notiert

So, 29.1., 14-17 Uhr: Galerie Sonntag mit Klavier! Am kommenden Sonntag bringt Niko Meinhold Eigenes, Traditionelles und Zeitgen├Âssisches mit in die Prignitzer Stra├če 50 f├╝r einen Austausch zwischen Publikum, Kunst und Musik. Und alles inmitten der Grafiken von Hans Ticha und der Fotografien und Fundst├╝cke von Hans J├Ârg Rafalski.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Der WBG-Aufsichtsratsvorsitzende Karl-Dietrich Laffin pflanzte am 25. April, dem TAG DES BAUMES, gemeinsam mit dem Baumexperten Dr. Andreas Steiner und dem MAXE-Redakteur Gerd Markmann in der Prenzlauer Stra├če zwei Linden.

Diese Linden-Allee in Klosterfelde gibt es nicht mehr.

Pflanzaktion im Kiez zum
TAG DES BAUMES am 25. April

Zwei Linden in der Prenzlauer Stra├če erinnern an die Allee in Klosterfelde, die am 17. April komplett gef├Ąllt wurde

Am Sonnabend, dem 25. April, ist der Tag des Baumes. MAXE beging in diesem Jahr diesen Tag mit einer Pflanzaktion im Kiez. Dabei wurden zwei B├Ąume ersetzt, von denen der eine in den vergangenen Jahren dem Sturm zum Opfer fiel und der andere bei ┬╗Pflegema├čnahmen┬ź einfach mal so abgeschnitten wurde.

An der Pflanzaktion in der Prenzlauer Stra├če beteiligten sich der Barnimer ┬╗Baumpapst┬ź Dr. Andreas Steiner und der Stadtverordnete und Vorsitzende des Aufsichtsrates der Wohnungsbaugenossenschaft Eberswalde-Finow e.G. Karl-Dietrich Laffin. Sie pflanzten zwei kleine Linden.

Baum des Jahres 2015 ist der Feldahorn. Wir haben uns aber bewu├čt f├╝r Linden entschieden, um damit zugleich ein Zeichen gegen den am 17. April im Wandlitzer Ortsteil Klosterfelde erfolgten Kahlschlag einer Allee mit 80 hundertj├Ąhrigen Linden zu setzen. Die dort gef├Ąllten B├Ąume waren zu einem gro├čen Teil noch sehr vital.

Besonders kritikw├╝rdig ist die Tatsache, da├č die B├Ąume ohne Notwendigkeit mitten in der Vegetationsperiode gef├Ąllt wurden. Es ist sehr wahrscheinlich, da├č viele gesch├╝tzte V├Âgel bereits mit ihrem Brutgesch├Ąft begonnen hatten.
Deren Gelege sind nun zerst├Ârt worden.

Euer Maxe ÔÇô 25. April 2015




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

23.01.2023 - Kunst, Konzert und Kaffeekr├Ąnzchen zum Artikel ...
20.01.2023 - Februaraktionen im Silberwald zum Artikel ...
10.01.2023 - Regen und schwarzer Schlamm zum Artikel ...
09.01.2023 - Profi-Nachhilfe vom Duden-Institut zum Artikel ...
03.01.2023 - Galerie-Sonntage mit Klavier zum Artikel ...
26.12.2022 - Platte wird weiter ┬╗neu aufgelegt┬ź zum Artikel ...
21.12.2022 - Stopp Polizeigewalt! Stopp Abschiebungen!! zum Artikel ...
21.12.2022 - Abschiebung mittels Polizeigewalt zum Artikel ...
14.12.2022 - Film und Fest in der Galerie zum Artikel ...
11.12.2022 - Gedr├Ąnge auf dem Potsdamer Platz - Kiezweihnachtsmarkt 2022 zum Artikel ...
10.12.2022 - Finower Kaufland zieht um zum Artikel ...
09.12.2022 - Woche Zwei: ┬╗Eberswalde genie├čen┬ź zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de