Maxe - Artikelarchiv


Auswahl:
2014

Dezember
2015

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2016

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2017

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2018

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2019

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2020

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2021

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2022

Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember
2023

Januar

Übersicht


Jahr 2021


Juni
30.06.2021 - Das Band ist durchgeschnitten
maxe. Noch ein paar Regieanweisungen der Baudezernentin Anne Fellner: Es ist besser, wenn die B├╝rger das Band durchschneiden als wenn immer nur die gleichen Verwaltungsgesichter zu sehen sind. Das Kind im Rollstuhl sollte noch etwas nach vorn. Und bitte Platz machen f├╝r die Frau mit dem Rollator... Dann war alles bereit und auf 3 wurde das Ba ...


10.06.2021 - Klimaanpassung im Kiez
Am 8. Juni berichtete die Stadtverwaltung im Ausschu├č f├╝r Stadtentwicklung, Wohnen und Umwelt (ASWU) der Stadtverordnetenversammlung Eberswalde ├╝ber das Thema ┬╗Klimaanpassung Brandenburgisches Viertel┬ź. Konkret ging es um die Umsetzung von Ma├čnahmen des Energie- und Klimaschutzkonzeptes der Stadt, die dort unter der Nummer HF07-04 ┬ ...


09.06.2021 - Havarie im Kiez: Ohne Strom, Telefon und Internet
Ohne Strom, Telefon und Internet maxe. Havarie im Kiez Dienstag, 8. Juni, kurz vor 9 Uhr. In einem Teil des Brandenburgischen Viertels fiel der Strom aus. Wie die lokale Tageszeitung vom Pressesprecher des Energieversorgers E.dis erfuhr, war bei Tiefbauarbeiten zwischen den Trafostationen in der Finsterwalder Stra├če und bei der AWO, di ...


03.06.2021 - Am B├╝rokratenarsch vorbei
Am B├╝rokratenarsch vorbei maxe. Am 11. M├Ąrz nahm sich Salah Tayyar das Leben. Aus Angst vor der drohenden Abschiebung in sein Heimatland Tschad, aus dem er vor Gef├Ąngnis und Folter geflohen war, st├╝rzte er sich vom Balkon seiner Wohnung in der Senftenberger Stra├če. Der Barnimer Ausl├Ąnderbeh├Ârde ging der Freitod eines ihrer Sch├╝ ...





© 2014 bis 2023 MAXE - Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel