Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

Mi, 19.6., 11 Uhr gastiert zur Hellen Stunde mit Kultur auf dem Potsdamer Platz mit Pugsley Buzzard & Micha Maass (Foto) ein deutsch-australisches Blues Duo. Pugsley Buzzard ist Musiker, Schauspieler, Fernsehkoch und liebenswerter Grizzly mit Hut, eine Mischung aus Doctor John und Tom Waits. Mit seinem Barrelhouse Piano Stil und seiner ungew├Âhnlich rauchigen Stimme tanzt er mit seinem New Orleans Sound durch Raum und Zeit. Micha Maass wiederum ist als Schlagzeuger in seiner Kategorie h├Ąufiger Gewinner des German Blues Award.



Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.

Das Klima wandelt sich. Auch in Eberswalde.

Einwohnerbeteiligung:
Anpassung an den Klimawandel

Wortmeldungen bis 29.1. m├Âglich

maxe. Das Eberswalder Konzept zur Anpassung an den Klimawandel liegt nun vor. Dar├╝ber informierte die Stadtverwaltung in der Sitzung des Ausschusses f├╝r Stadtenwicklung, Wohnen und Umwelt, die am 9. Januar stattfand.

┬╗Eberswalde m├Âchte sich besser an den Klimawandel anpassen┬ź, hei├čt es dazu in einer st├Ądtischen Pressemitteilung vom 11. Januar. Dazu habe die Stadtverwaltung gemeinsam mit dem Berliner B├╝ro B.& S.U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbH ┬╗ein Konzept zur Anpassung an den Klimawandel erarbeitet. Dieses liegt nun im ersten Entwurf vor und wurde am 9. Januar 2024 im Ausschuss f├╝r Stadtentwicklung, Wohnen und Umwelt vorgestellt. Nun haben Kommunalpolitik sowie B├╝rgerinnen und B├╝rger die M├Âglichkeit, das entstandene Werk zu begutachten und Anmerkungen zu machen.┬ź

Da├č so ein Konzept notwendig ist, w├╝rden die aktuellen Zahlen zum Klimawandel zeigen, die vom Landesamt f├╝r Umwelt herausgegeben wurden. ┬╗Diese zeigen auf, da├č es in der Region Uckermark-Barnim verglichen mit dem Referenzzeitraum von 1971 bis 2000 bereits w├Ąrmer geworden ist.┬ź Beim Blick in die Zukunft, der sich am Trend der Vergangenheit orientiert, diesen also fortschreibt, setzte ┬╗sich dieser Trend fort┬ź. Um sich an ┬╗eine Welt mit h├Âheren Temperaturen oder ver├Ąnderten Niederschlagsbedingungen┬ź anzupassen, wurde nun das Konzept erarbeitet.

┬╗In dieses Konzept sind viel Arbeit und gute Ideen nicht nur von Fachexperten, sondern auch von B├╝rgerinnen und B├╝rgern geflossen. Das Konzept wurde mit zwei digitalen B├╝rgerbeteiligungen sowie drei Expertenworkshops erarbeitet. Nun besteht die M├Âglichkeit sich zu informieren und uns unter dem Betreff 'Klimaanpassung' bis zum 29. Januar ├╝ber die eMail-Adresse R├╝ckmeldung zur geben┬ź, so die Leiterin des Stadtentwicklungsamtes Silke Leuschner.

(11. Januar 2024)




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

17.06.2024 - Pawels Stand-Up-Pantomine zum Artikel ...
11.06.2024 - Neuer Treffpunkt im Brandenburgischen Viertel zum Artikel ...
31.05.2024 - Wahlkampf im Kiez zum Artikel ...
27.05.2024 - Unvorstellbar: Eberswalde ohne alte Backsteinfabriken? zum Artikel ...
27.05.2024 - 24. Mai 2024: Tag der Nachbarn zum Artikel ...
26.05.2024 - Galerie Fenster: ┬╗Barfu├č ├╝ber alle Berge┬ź zum Artikel ...
25.05.2024 - Zahlungsunwillig oder pleite? zum Artikel ...
25.05.2024 - Wahlanzeige Die PARTEI Alternative Liste Eberswalde zum Artikel ...
24.05.2024 - M├╝ll am Heidewald: Ende einer ┬╗Endless-Story┬ź? zum Artikel ...
30.04.2024 - Feuer am ┬╗Heidewald┬ź zum Artikel ...
29.04.2024 - M├╝ll am Heidewald zum Artikel ...
03.04.2024 - Stellenanzeige Laboranten (m/w/d) zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher
(seit 16.1.24):
Besucherzńhler