Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

An jedem Mittwoch, gibt es auf dem Wochenmarkt im Brandenburgischen Viertel eine neue »Helle Stunde mit Kultur«. Wer am aktuell auf dem Potsdamer Platz zu Gast sein wird, gibt der Veranstalter einige Tage vorher bekannt. Los geht es am Mittwoch immer um 11 Uhr am Vormittag auf dem Potsdamer Platz.

Derzeit führt die Landesweite Planungsgesellschaft mbH (LPG) eine Haushaltsbefragung für eine Sozialstudie im Brandenburgischen Viertel durch. Alle Haushalte im Kiez haben einen Fragebogen erhalten. Bis Mitte Juli sind etwa 300 Bögen zurückgesandt worden.


Hilfestellung zum Ausfüllen gibt es im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (evangelisches Gemeindezentrum, Brandenburger Allee 35), beim SPI und im Quartiersmanagement (beide im Bürgerzentrum, Schorfheidestraße 13).

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Immer noch oder schon wieder? Ein paar Schritte weiter an der Frankfurter Allee. Altkleider zu Müll (2)

»Eigentlich sollen Altkleidercontainer dazu dienen...« – ja wozu eigentlich?

Am 14. September înformierte MAXE darüber, daß es bereits mindestens zwei Wochen her sei – geschehen also Ende August – »daß der Altkleidercontainer in der Schorfheidestraße wieder einmal leer geräumt und die Textilien auf dem Gehweg verteilt wurden.«

Der fraktionslose Stadtverordnete aus dem Kiez Carsten Zinn hatte zur Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wohnen und Umwelt am 7. September die Stadtverwaltung auf das Problem aufmerksam gemacht und gleichzeitig gebeten, eine langfristige und umweltfreundliche Lösung für die Altkleiderentsorgung in der ganzen Stadt zu finden.

Die Intervention des Stadtverordneten hat offensichtlich nicht viel gebracht. Das nebenstehende Foto ist vom 4. Oktober. Am verwahrlosten Zustand hat sich nichts geändert. Und nichts deutet darauf hin, daß es zwischenzeitlich mal anders war.

Scheinbar beherrscht hier kollektive Verantwortungslosigkeit das Bild. Das städtische Ordnungsamt verweist - sicher nicht zu unrecht - auf die Verantwortung des Containeraufstellers. Der aber scheint nicht greifbar zu sein. Und so bleiben die Alttextilien auf Gehweg und Straße liegen und niemand ändert etwas daran.

Aber üben wir uns in Geduld. Den nächsten Subbotnik im Rahmen von »Sauberswalde« gibt es ja schon im nächsten Frühjahr...

Ronald Schild – 4. Oktober 2021
(geändert am 5. Oktober 2021)

Siehe auch: »Altkleider zu Müll«




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

11.08.2022 - Neue Sozialarbeiterin im Kiez zum Artikel ...
10.08.2022 - Kiez-Rundgang zum Artikel ...
08.08.2022 - Das Genossenschafts-Parkhaus zum Artikel ...
03.08.2022 - »Dialogbox« eröffnet zum Artikel ...
31.07.2022 - Philosophie in der Galerie zum Artikel ...
26.07.2022 - Gemeinsames Lesen zum Artikel ...
17.07.2022 - Die Drehnitzwiese wird gemäht zum Artikel ...
08.07.2022 - Richtfest für Hortneubau zum Artikel ...
06.07.2022 - Eine skandalöse Fehlentscheidung zum Artikel ...
04.07.2022 - Bist Du auch neu hier? zum Artikel ...
24.06.2022 - »LernEngel« an der Schwärzeseeschule zum Artikel ...
15.06.2022 - Haushaltsbefragungen im Kiez zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de