Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv
Notiert

So, 29.1., 14-17 Uhr: Galerie Sonntag mit Klavier! Am kommenden Sonntag bringt Niko Meinhold Eigenes, Traditionelles und Zeitgen├Âssisches mit in die Prignitzer Stra├če 50 f├╝r einen Austausch zwischen Publikum, Kunst und Musik. Und alles inmitten der Grafiken von Hans Ticha und der Fotografien und Fundst├╝cke von Hans J├Ârg Rafalski.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Das Brandenburgische Viertel wird allenthalben als "sozialer Brennpunkt" in Eberswalde bezeichnet. Tats├Ąchlich haben die vor gut 30 Jahren ver├Ąnderten gesellschaftlichen Verh├Ąltnisse und der damit einhergehenden sozialen Differenzierung gro├če Teile des Viertels immer mehr in eine Wohnstatt f├╝r den ├Ąrmeren Teil der Eberswalder Bev├Âlkerung verwandelt. Da├č die Verbreitung des Coronavirus und vor allem auch die dekretierten - oftmals unzul├Ąnglichen und andererseits zum Teil fehlgehenden - Ma├čnahmen zur Eind├Ąmmung dieser Verbreitung vor allem die ├ärmeren trifft, zeigt sich nicht zuletzt in den M├Ąngeln, welche mit der Initiative des Kontakt e.V. nun bek├Ąmpft werden sollen. Wie die meisten der vor allem ehrenamtlich gest├╝tzten Hilfen k├Ânnen damit leider nur die schlimmsten Vers├Ąumnisse ein wenig nachgeholt werden. Hausaufgabenhilfe bei ┬╗Kontakt┬ź

Mit 7.000 Euro aus dem Projektfonds ┬╗Soziale Stadt┬ź wird die ┬╗Selbsthilfewerkstatt f├╝r Familien des Kontakt e.V. gef├Ârdert. Der Verein bietet nun insbesondere Familien mit Fluchterfahrung Unterst├╝tzung bei den Hausaufgaben an.

Durch die entstandenen Schwierigkeiten in der Pandemie und die unregelm├Ą├čigen Pr├Ąsenzzeiten in der Schule haben einige Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sowie deren Familie steigende Schwierigkeiten, beim Schulstoff den Anschlu├č zu halten. Das gilt im besonderen f├╝r Fl├╝chtlingsfamilien, bei denen zus├Ątzlich noch das Erlernen der deutschen Sprache hinzukommt.

Die Eltern sind mit dem Abarbeiten der Schulaufgaben oftmals ├╝berfordert, folglich haben die Kinder keinen Lernerfolg. Sie zeigen schwache Leistungen in der Schule und es kommt zu Konflikten innerhalb der Familien. Fehlende technische Ger├Ątschaften (PCs, Laptops) versch├Ąrfen die Hilflosigkeit bereits vorhandener schwacher Sprachkentnisse bei Kindern mit Migrationshintergrund.

Die Hausaufgabenhilfe findet beim Kontakt e.V. im genossenschaftlichen Vereinshaus in der Havellandstra├če 15 sowie im B├╝rgerzentrum in der Schorfheidestra├če 13 statt. Die vom Sprecherrat ┬╗Soziale Stadt┬ź bef├╝rwortete F├Ârderung erm├Âglicht nun die Anschaffung von Laptops samt Programmen (2.500 Euro) und Verbrauchsmaterialien (750 Euro) sowie die Finanzierung von Aufwandsentsch├Ądigungen, ├ťbersetzungskosten und Honoraren (5.900 Euro). Neben den 7.000 Euro der ┬╗Sozialen Stadt┬ź erh├Ąlt der Verein 1.900 Euro ├╝ber die Jugendf├Ârderung der Stadt Eberswalde. Den Differenzbetrag von 250 Euro tr├Ągt der Kontakt e.V. als Eigenanteil.

Das Projekt der Hausaufgabenhilfe ist bis zum Jahresende 2021 konzipiert. Die Laptops sollen danach insbesondere Frauen mit Migrationshintergrund zur Verf├╝gung stehen und diese beim Erwerb von Medienkompetenzen unterst├╝tzen.

Neben diesem Projekt gibt es weitere Bem├╝hungen, Nachhilfeunterricht im Kiez zu organisieren, der sich nicht nur auf die Kinder mit Migrationshintergrund konzentriert, die eine besondere F├Ârderung auch hinsichtlich der sprachlichen Verst├Ąndigung ben├Âtigen, f├╝r die sich der Kontakt e.V. einsetzt. Zudem steht beim Buckow e.V. auch das ┬╗Digitale LearningSpace┬ź f├╝r alle Einwohner im Viertel zur Verf├╝gung.

Ronald Schild ÔÇô 13. Juli 2021

Siehe auch:
┬╗Bildungsnotstand f├╝r Schulbeginner┬ź
┬╗Digitaler LearningSpace┬ź


Kontakt Eberswalde e.V.
Adresse: Vereinshaus, Havellandstra├če 15, 16227 Eberswalde
Tel: 03334 383070 ┬Ě Fax: 03334 383010
eMail:




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

23.01.2023 - Kunst, Konzert und Kaffeekr├Ąnzchen zum Artikel ...
20.01.2023 - Februaraktionen im Silberwald zum Artikel ...
10.01.2023 - Regen und schwarzer Schlamm zum Artikel ...
09.01.2023 - Profi-Nachhilfe vom Duden-Institut zum Artikel ...
03.01.2023 - Galerie-Sonntage mit Klavier zum Artikel ...
26.12.2022 - Platte wird weiter ┬╗neu aufgelegt┬ź zum Artikel ...
21.12.2022 - Stopp Polizeigewalt! Stopp Abschiebungen!! zum Artikel ...
21.12.2022 - Abschiebung mittels Polizeigewalt zum Artikel ...
14.12.2022 - Film und Fest in der Galerie zum Artikel ...
11.12.2022 - Gedr├Ąnge auf dem Potsdamer Platz - Kiezweihnachtsmarkt 2022 zum Artikel ...
10.12.2022 - Finower Kaufland zieht um zum Artikel ...
09.12.2022 - Woche Zwei: ┬╗Eberswalde genie├čen┬ź zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de