Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

Mittwoch, 29.5., 11 Uhr ist der 2024er Saisonauftakt f├╝r die Helle Stunde mit Kultur. Fortan ist an jedem Mittwochvormittag der Potsdamer Platz der Treffpunkt der Wahl. Da das Viertel RockÔÇśnÔÇÖRoll ist, beginnen wir mit einem Konzert von The RockÔÇÖnÔÇÖRoll Trio (Foto). Die Band selbst ist seit 1992 ┬╗on the road┬ź und spielt zur fr├╝hen Stunde die fr├╝hen Songs von Elvis, Buddy Holly, Little Richard u.a. in klassischer Dreierbesetzung ohne Schlagzeug. Die Wohnungsgesellschaften (WHG, 1893, AWO, TAG), die Stadt, die Sparkasse und die Deutsche Marktgilde unterst├╝tzen die Kulturreihe. Ein absolut bemerkenswerter Verbund.


Do, 30. Mai, 14.30 Uhr: 2 neue Ausstellungen in der Galerie Fenster (Prignitzer Str. 50): ┬╗Barfu├č ├╝ber alle Berge┬ź, ausgew├Ąhlte Arbeiten des Wettbewerbs zum Kinder- und Jugendillustrationspreis ┬╗Bernhard┬ź, und die Installation ┬╗Kellersession ÔÇô dirty Track┬ź von Jana Debrodt.


Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.

┬╗Garagengalerie┬ź in der Galerie Fenster:
GARAGENspaziergang

Guten-Morgen-Eberswalde Nr. 824 am 22. April im Kiez

Guten-Morgen-Eberswalde ist mit seiner 824. Ausgabe am kommenden Sonnabend, dem 22. April 2023 auf Tour. Treffpunkt ist diesmal n├Ąmlich die Galerie Fenster in der Prignitzer Stra├če 50 im Brandenburgischen Viertel von Eberswalde und tats├Ąchlich geht es dann auch noch auf einen GARAGENspaziergang.

Anla├č des Ausflugs ist die ┬╗Garagengalerie┬ź, so hei├čt einer der beiden aktuellen Ausstellungen in unserer Galerie. Zu sehen sind hier Fotos des 1982 in Eisenh├╝ttenstadt geborenen Architekten und Fotografen Martin Maleschka, der als der Dokumentarist von baubezogener Kunst der DDR gilt und die mittlerweile umfangreichste diesbez├╝gliche Bild-Dokumentation aufgebaut hat. Mit seiner Garagengalerie macht er nun auf die zahllosen, aber architektonisch kaum beachteten DDR-Garagen aufmerksam. Sie wurden h├Ąufig in Gemeinschaften realisiert und fungierten zudem als Treffpunkt und R├╝ckzugsraum.

Unter der F├╝hrung von Martin Maleschka geht es bei Guten-Morgen um Halbelf am Vormittag von der ┬╗Garagengalerie┬ź zu nahe gelegenen Garagen. Noch immer besteht die M├Âglichkeit f├╝r Garagenbesitzer, ihre Garagen f├╝r das Publikum zu ├Âffnen. Mit dabei ist auch der Musiker Cosmo Krause und er hat wiederum Banjo, Mundharmonika und Singende S├Ąge im Gep├Ąck.

Die Ausstellung ┬╗Garagengalerie┬ź bei uns war auch Ausl├Âser f├╝r ein Interview von Fabian Lehmann mit Martin Maleschka, welches in der Vorwoche unter dem Titel ┬╗Garagen sind Kulturgut und soziale Orte┬ź in der Jungen Welt ver├Âffentlicht wurde.

Ihre ersten zw├Âlf Fotoeinsendungen erg├Ąnzen im ├ťbrigen bereits unsere ┬╗Garagengalerie┬ź. Schicken Sie uns auch weiterhin Einblicke in Ihre Garagen, wie sieht es hinter den Toren aus... Die Ausstellung l├Ąuft noch bis zum 14. Mai 2023. Am besten per eMail an .

Im Anschlu├č an den GARAGENspaziergang besteht nat├╝rlich die M├Âglichkeit die aktuellen Ausstellungen in der Galerie Fenster zu besichtigen, zus├Ątzlich sind unter dem Titel ┬╗Wogen wiegen┬ź die wunderbaren Arbeiten von Anastasiya Nesterova zu sehen.

Am Nachmittag des Tages wartet die Galerie Fenster anl├Ą├člich des Jahresempfanges des B├╝rgermeisters im Brandenburgischen Viertel mit Sonder├Âffnungszeiten auf und hat noch einmal von 14 bis 19 Uhr ge├Âffnet.

F├╝r alle besonders am Thema Interessierten sind in der Galerie Fenster zwei Architekturf├╝hrer von Martin Maleschka erh├Ąltlich: Baubezogene Kunst in der DDR und Eisenh├╝ttenstadt. Zudem ist das im Z├╝richer Verlag PARK BOOKS herausgegebene ┬╗Garagenmanifest┬ź, welches auch einen Foto-Essay von Martin Maleschka enth├Ąlt, zu bekommen. Das Buch ├╝ber den ┬╗Lebensraum DDR-Garage┬ź als ein wenig beachtetes urbanes Ph├Ąnomen erf├Ąhrt hier seine W├╝rdigung. Die Ver├Âffentlichung wurde im Herbst 2022 auf der Frankfurter Buchmesse mit dem renommierten DAM Architectural Book Award 2022 ausgezeichnet und geh├Ârt damit zu den zehn besten Architekturb├╝chern des Jahres.

Apropos B├╝cher, die es bei uns gibt: Wer am vergangenen Sonnabend die Lesung mit Dietrich Br├╝ggemann verpa├čt hat, wir haben uns vom Autor noch f├╝nf B├╝cher seines Romans ┬╗Materialerm├╝dung┬ź signieren lassen.

Die Galerie Fenster hat nat├╝rlich wie in jeder Woche auch donnerstags von 17 bis 21 Uhr ge├Âffnet. Jetzt am 20. April 2023 laden wir um 19 Uhr wieder einmal zum Lesekreis SHARED READING. Unter der Leitung von Carsten Sommerfeldt lassen wir uns gemeinsam von Geschichten und Gedichten leiten und erleben eine Wirkung, die wohl tut und hilft, uns selbst und andere klarer zu sehen. Wer zuh├Ârt, geh├Ârt bereits dazu. Ein herzliches Willkommen!

Udo Muszynski ÔÇô 23. April 2023


Hinweis:

F├╝r das viert├Ągige Festival ┬╗Jazz in E. No. 28┬ź vom 17. bis 20. Mai 2023 im Forstbotanischen Garten von Eberswalde gibt es einen Festivalpa├č f├╝r 75,- bzw. 60 EUR (erm.), der den Eintritt zu allen Konzerten an den vier Tagen garantiert. Erh├Ąltlich sind selbstverst├Ąndlich aber auch Eintrittskarten f├╝r die einzelnen Konzerttage. Tickets gibt es sowohl ├╝ber den Mescal Shop: https://mescal-shop.tickettoaster.de/produkte, als auch ├╝ber die Eberswalder Vorverkaufsstellen bei der Eberswalder Tourist-Information im Museum in der Adlerapotheke und bei der Barnimer Busgesellschaft in der Friedrich-Ebert-Stra├če 27d im Paul-Wunderlich-Haus.

Am Sonnabend, dem 29. April 2023 werden wir bei Guten-Morgen-Eberswalde das Festival ausf├╝hrlich vorstellen und dann gibt es nicht nur mit Buhai ne feine Band auf der B├╝hne, sondern auch die diesj├Ąhrigen Festivalshirts, die gerade in der Herstellung sind. Im Mai kann man also wieder mit einer neuen Grafik von Matthias Schwarz auf der Brust durch die Stadt spazieren.


Siehe auch:
┬╗Wogen wiegen und Garagengalerie┬ź
┬╗KUNSTspaziergang mit Hans J├Ârg Rafalski: Auf Spurensuche im Finowtal┬ź


Galerie Fenster ┬Ě Prignitzer Stra├če 50 ┬Ě 16227 Eberswalde
eMail: ┬Ě www.mescal.de ┬Ě www.1893-wohnen.de




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

27.05.2024 - Unvorstellbar: Eberswalde ohne alte Backsteinfabriken? zum Artikel ...
27.05.2024 - 24. Mai 2024: Tag der Nachbarn zum Artikel ...
26.05.2024 - Galerie Fenster: ┬╗Barfu├č ├╝ber alle Berge┬ź zum Artikel ...
25.05.2024 - Zahlungsunwillig oder pleite? zum Artikel ...
25.05.2024 - Wahlanzeige Die PARTEI Alternative Liste Eberswalde zum Artikel ...
24.05.2024 - M├╝ll am Heidewald: Ende einer ┬╗Endless-Story┬ź? zum Artikel ...
30.04.2024 - Feuer am ┬╗Heidewald┬ź zum Artikel ...
29.04.2024 - M├╝ll am Heidewald zum Artikel ...
03.04.2024 - Stellenanzeige Laboranten (m/w/d) zum Artikel ...
31.03.2024 - Galerie Fenster im April zum Artikel ...
30.03.2024 - Galerie-R├╝ckblick zum Artikel ...
23.03.2024 - ┬╗Osterm├Ąrchen┬ź? zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher
(seit 16.1.24):
Besucherzńhler