Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv
Notiert

So, 29.1., 14-17 Uhr: Galerie Sonntag mit Klavier! Am kommenden Sonntag bringt Niko Meinhold Eigenes, Traditionelles und Zeitgen├Âssisches mit in die Prignitzer Stra├če 50 f├╝r einen Austausch zwischen Publikum, Kunst und Musik. Und alles inmitten der Grafiken von Hans Ticha und der Fotografien und Fundst├╝cke von Hans J├Ârg Rafalski.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Zur Neugestaltung der Ausstellung in Maschas Galerie in der Potsdamer Allee 61 soll auch ein neues Banner f├╝r den Balkon gestaltet werden.

Neugestaltung einer Ausstellung in der Potsdamer Allee 61:
┬╗Die Platte neu Auflegen┬ź

maxe.Die Ausstellung ┬╗Die Platte neu Auflegen: Die Entwicklung des Brandenburgischen Viertels und die Geschichten seiner Bewohner┬ź wird verl├Ąngert und neu gestaltet.

Im Rahmen des Projektes hatte sich eine Kooperation mit der st├Ądtischen Wohnungs- und Hausverwaltungsgesellschaft (WHG) ergeben, die in der Potsdamer Allee 61 eine Wohnung zur Verf├╝gung stellte, die sich noch im originalen DDR-Zustand befindet.

Das Kooperationsverh├Ąltnis habe sich sehr positiv entwickelt, berichtet die Ausstellungsmacherin Mascha He├č. Die Ausstellung wurde sowohl im Viertel als auch von vielen Interessierten von au├čerhalb sehr gut angenommen und auch gerne f├╝r kommunalpolitische Meetings genutzt. Die WHG hat sich daher bereit erkl├Ąrt, den Kooperationsvertrag und somit auch die Existenz der Ausstellung bis zum 31. Mai 2021 zu verl├Ąngern.

Bestandteil der Ausstellung ist ein Sonderausstellungsraum, in dem momentan Fotografien von Kindern aus dem Viertel zu sehen sind. Die Bilder entstanden bei dem Projekt ┬╗Kiez, Kids, Kameras: Fotografien vom Brandenburgischen Viertel┬ź. Nun, ein Jahr nach der Er├Âffnung, sei es an der Zeit, der Ausstellung neuen Glanz zu verleihen, sagt die Ausstellungsmacherin Mascha He├č. Die Bilder sollen wie geplant den Kindern ├╝berreicht werden, w├Ąhrend der Sonderausstellungsraum neu gestaltet wird. ┬╗Da ich selber hier im Brandenburgischen Viertel wohne, habe ich in den vergangenen Jahren viel fotografiert. Von diesen Fotografien m├Âchte eine kleine Auswahl gro├čformatig pr├Ąsentieren.┬ź Um der Stimmung der Fotografien gerecht zu werden, will die Galeriek├╝nstlerin drei Fotografien in Tapetenform ├╝ber die gesamte Wandfl├Ąche des Raumes anbringen. Entsprechende Angebote hat sie inzwischen eingeholt und beim Sprecherrat ┬╗Soziale Stadt┬ź eine F├Ârderung beantragt.

Zugleich entscheidet der Sprecherrat in der ersten Novemberwoche per eMail-Abstimmung ├╝ber den Antrag, die Fertigung eines neuen Werbebanners zu f├Ârdern. Das alte Plakat enth├Ąlt nicht mehr die korrekten Ausstellungsdaten und hatte zudem den Nachteil, ┬╗vom Winde verweht┬ź zu werden. Das k├╝nftige Banner soll aus stabilem Material angefertigt werden und nat├╝rlich die aktuellen Kontaktdaten und die ab Januar g├╝ltigen regelm├Ą├čigen ├ľffnungszeiten enthalten.
F├╝r die beiden Ma├čnahmen sind Kosten von zusammen 2.660 Euro beantragt worden, die auch kurz vor Jahresende noch im Projektfonds vorhanden sind.

(3. November 2020)

Siehe auch: ┬╗Lebensgeschichten-Projekt┬ź

Siehe auch: ┬╗Lebensgeschichten gesucht┬ź




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

23.01.2023 - Kunst, Konzert und Kaffeekr├Ąnzchen zum Artikel ...
20.01.2023 - Februaraktionen im Silberwald zum Artikel ...
10.01.2023 - Regen und schwarzer Schlamm zum Artikel ...
09.01.2023 - Profi-Nachhilfe vom Duden-Institut zum Artikel ...
03.01.2023 - Galerie-Sonntage mit Klavier zum Artikel ...
26.12.2022 - Platte wird weiter ┬╗neu aufgelegt┬ź zum Artikel ...
21.12.2022 - Stopp Polizeigewalt! Stopp Abschiebungen!! zum Artikel ...
21.12.2022 - Abschiebung mittels Polizeigewalt zum Artikel ...
14.12.2022 - Film und Fest in der Galerie zum Artikel ...
11.12.2022 - Gedr├Ąnge auf dem Potsdamer Platz - Kiezweihnachtsmarkt 2022 zum Artikel ...
10.12.2022 - Finower Kaufland zieht um zum Artikel ...
09.12.2022 - Woche Zwei: ┬╗Eberswalde genie├čen┬ź zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de