Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert
Den Monatsplan November der Begegnungsst├Ątte ┬╗Silberwald┬ź (Spreewaldstr. 1) gibt es hier als PDF (1,7 Mb).

Donnerstag, 30. November, 17 Uhr: Er├Âffnung der 20. und 21. Ausstellung in der Galerie Fenster (Prignitzer Str. 50). Fotoserie ┬╗Manhattan - Stra├če der Jugend┬ź von Stephanie Steinkopf sowie Aquarelle und Lithografien von Gerhard Wienckowski. Mehr Infos hier).

Sonntag, 17. Dezember, 14-18 Uhr: Kiez-Weihnachtsmarkt auf dem Potsdamer Platz.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


├ťber den ┬╗Schwarzen Weg┬ź verl├Ąuft bereits jetzt eine viel befahrene S├╝droute vom Brandenburgischen Viertel in Richtung der Eberswalder Innenstadt. Eine kurze und sichere Verbindung zum Bahnhof m├╝├čte die Wege entlang der Drehnitzwiese und durch die Wohngebiete Westends erschlie├čen.

Neue Radfahr-Route im S├╝den Eberswaldes:
Online-Beteiligung f├╝r ┬╗S├╝droute┬ź

maxe. ┬╗Die Stadt Eberswalde hat sich zum Ziel gesetzt┬ź, schreibt das Berliner Planungsb├╝ro Gertz Gutsche R├╝menapp GbR, ┬╗den Umweltverbund und damit auch den Radverkehr zu st├Ąrken┬ź. In diesem Sinne werde ┬╗die Umsetzung einer S├╝droute f├╝r den Radverkehr geplant, die die Stadtteile Finow, Brandenburgisches Viertel und Westend mit dem Zentrum bzw. den Hauptbahnhof von Eberswalde verbinden soll, um so auch im S├╝den eine Alternative zur B167 zu schaffen. N├Ârdlich der B167 gibt es bereits mit dem Treidelweg eine attraktive Verbindung, die auch bestehen bleiben soll.┬ź

Die neue S├╝droute soll ┬╗eine weitere attraktive Radverbindung┬ź schaffen und zudem den Tierpark und das Krankenhaus besser an das Radverkehrsnetz anschlie├čen. Mit einer entsprechenden Machbarkeitsstudie hat die Eberswalder Stadtverwaltung nun das genannte Planungsb├╝ro beauftragt.

Im Rahmen dieser Machbarkeitsstudie gibt es eine sogenannte ┬╗Online-Beteiligung┬ź, die seit Juli freigeschaltet ist. Noch bis zum 3. September k├Ânnen dort Vorschl├Ąge gemacht, Ideen eingebracht oder Hinweise gegeben werden.

Das Planungsb├╝ro bittet zudem darum, sich an der ┬╗Umfrage┬ź zu beteiligen. ┬╗Hier m├Âchten wir zum Beispiel erfahren┬ź, hei├čt es auf der Internetseite, ┬╗wie h├Ąufig Sie das Fahrrad nutzen und auf welchen Wegen Sie am liebsten fahren┬ź.

Seitens der B├╝rgerinitiative ┬╗Radwege in Eberswalde┬ź, deren Klage gegen die Ablehnung ihres B├╝rgerbegehren seit vier Jahren in einer Schublde des Frankfurter Verwaltungsgerichtes vor sich hin schmort, begr├╝├čt die Suche nach einer vern├╝nftigen S├╝droute. Die Stadtverwaltung folge damit den Vorschl├Ągen der B├╝rgerinitiative, die sie 2017/18 im Rahmen ihrer Aktionen gegen die chaotische und gef├Ąhrliche Radstreifen-Regelung in der Heegerm├╝hler Stra├če gemacht hatte.

Anna Fr├Âhlich ÔÇô 9. August 2023

Siehe auch:
B├╝rgerbegehren ┬╗Heegerm├╝hler Stra├če┬ź ist zul├Ąssig,
Gro├če Resonanz beim B├╝rgerbegehren Heegerm├╝hler Stra├če,
B├╝rgerbegehren auf dem Weg und
Internetseite der BI ┬╗Radwege in Eberswalde┬ź




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

19.11.2023 - Manhatten ÔÇô Stra├če der Jugend zum Artikel ...
18.11.2023 - Unvergessen. Zum 125. Geburtstag von Max Reimann zum Artikel ...
31.10.2023 - Finissage in der Galerie Fenster zum Artikel ...
25.10.2023 - Silberstreif oder Fata Morgana am Horizont? zum Artikel ...
16.10.2023 - Nasse Angelegenheit zum Artikel ...
15.10.2023 - Fabelhafte Bilderwelten zum Artikel ...
15.10.2023 - ┬╗Allgerechte┬ź Mobilit├Ąt zum Artikel ...
09.10.2023 - Kultur im Kiez zum Artikel ...
26.09.2023 - Die Bimmelbahn im Kiez zum Artikel ...
24.09.2023 - Abschiebeversuch nach Ru├čland zum Artikel ...
24.09.2023 - Wieder ein Sprung vom Balkon zum Artikel ...
23.09.2023 - ┬╗Sozialraumkonferenz┬ź im Kiez zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de