Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert
Den Monatsplan November der Begegnungsst├Ątte ┬╗Silberwald┬ź (Spreewaldstr. 1) gibt es hier als PDF (1,7 Mb).

Donnerstag, 30. November, 17 Uhr: Er├Âffnung der 20. und 21. Ausstellung in der Galerie Fenster (Prignitzer Str. 50). Fotoserie ┬╗Manhattan - Stra├če der Jugend┬ź von Stephanie Steinkopf sowie Aquarelle und Lithografien von Gerhard Wienckowski. Mehr Infos hier).

Sonntag, 17. Dezember, 14-18 Uhr: Kiez-Weihnachtsmarkt auf dem Potsdamer Platz.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


B├╝rgerinitiative ┬╗Radwege in Eberswalde┬ź:
B├╝rgerbegehren auf dem Weg

maxe. Auf ihrem Treffen im August hatten die Mitglieder der B├╝rgerinitiative ┬╗Radwege in Eberswalde┬ź ihr Ziel bekr├Ąftigt, alles zu tun, die im Herbst 2016 realisierte Ma├čnahme in der Heegerm├╝hler Stra├če r├╝ckg├Ąngig zu machen.

Unter Berufung auf das Radnutzungskonzept der Stadt Eberswalde war damals die vierspurige Verkehrsf├╝hrung auf je eine Richtungsfahrbahn f├╝r den Kraftverkehr reduziert worden, um Platz f├╝r Radschutzsstreifen zu schaffen. Es zeigte sich aber schnell, da├č die angeblichen ┬╗Radschnellverbindungen┬ź mit erheblichen M├Ąngeln behaftet sind und von Fahrradfahrern kaum genutzt werden.

Die B├╝rgerinitiative ┬╗Radwege in Eberswalde┬ź wird daher im September ein B├╝rgerbegehren zur R├╝ckabwicklung der Ma├čnahme auf den Weg bringen, durch das die Entscheidung den Einwohnerinnen und Einwohnern von Eberswalde in die Hand gegeben wird.

Zugleich ruft die B├╝rgerinitiative dazu auf, auch die seit Anfang August laufende Online-Petition f├╝r den ┬╗R├╝ckbau des Fahrradschutzstreifens Heegerm├╝hler Stra├če in Eberswalde┬ź zu unterst├╝tzen. Die von Sandra Murawski initiierte Online-Petition ist im Internet unter folgendem Link zu erreichen: https://www.openpetition.de/petition/online/rueckbau-des-fahrradschutzstreifens-heegermuehler-strasse-in-eberswalde .

Die Mitglieder der B├╝rgerinitiative machten auf ihrem Treffen zugleich deutlich, da├č die Wiederherstellung der vierspurigen Verkehrsf├╝hrung in der Heegerm├╝hler Stra├če nur der erste Schritt sein kann. Notwendig ist eine generelle ├ťberarbeitung des 2015 beschlossenen Radnutzungskonzeptes der Stadt Eberswalde.
Das betrifft insbesondere das Leitbild des ┬╗durchgehenden Radverkehrsnetzes┬ź mit der Priorit├Ąt von Radschnellverbindungen entlang der Bundes- und Landesstra├čen, die nicht in der Baulast der Stadt liegen. Direkte Folge ist, da├č im aktuellen Doppelhaushalt 2017/18, einschlie├člich Instandhaltung, weniger als ein Euro pro Einwohner und Jahr f├╝r Radwege eingeplant ist.

Langfristig m├╝sse die Stadt deutlich mehr Mittel f├╝r den Radwegebau bereitstellen als bisher. Die B├╝rgerinitiative ┬╗Radwege in Eberswalde┬ź fordert, da├č mindestens 5 Euro pro Einwohner und Jahr in Eberswalde als Eigenanteil f├╝r Radwege eingeplant werden.

Wer die B├╝rgerinitiative ┬╗Radwege in Eberswalde┬ź direkt unterst├╝tzen m├Âchte, findet den Kontakt am besten per eMail unter der Adresse radwege(AT)alternative-eberswalde.de. Weitere Informationen zur B├╝rgerinitiative sind im Internet unter http://radwege.alternative-eberswalde.de abrufbar.

Das n├Ąchste Arbeitstreffen der B├╝rgerinitiative findet am 15. September im griechischen Restaurant ┬╗Athos┬ź (Eberswalder Stra├če 24, ehem. Chemische Fabrik) statt.

(12. September 2017)




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

19.11.2023 - Manhatten ÔÇô Stra├če der Jugend zum Artikel ...
18.11.2023 - Unvergessen. Zum 125. Geburtstag von Max Reimann zum Artikel ...
31.10.2023 - Finissage in der Galerie Fenster zum Artikel ...
25.10.2023 - Silberstreif oder Fata Morgana am Horizont? zum Artikel ...
16.10.2023 - Nasse Angelegenheit zum Artikel ...
15.10.2023 - Fabelhafte Bilderwelten zum Artikel ...
15.10.2023 - ┬╗Allgerechte┬ź Mobilit├Ąt zum Artikel ...
09.10.2023 - Kultur im Kiez zum Artikel ...
26.09.2023 - Die Bimmelbahn im Kiez zum Artikel ...
24.09.2023 - Abschiebeversuch nach Ru├čland zum Artikel ...
24.09.2023 - Wieder ein Sprung vom Balkon zum Artikel ...
23.09.2023 - ┬╗Sozialraumkonferenz┬ź im Kiez zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de