Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

An jedem Mittwoch, gibt es auf dem Wochenmarkt im Brandenburgischen Viertel eine neue »Helle Stunde mit Kultur«. Wer am aktuell auf dem Potsdamer Platz zu Gast sein wird, gibt der Veranstalter einige Tage vorher bekannt. Los geht es am Mittwoch immer um 11 Uhr am Vormittag auf dem Potsdamer Platz.

2. KUNSTspaziergang im Kiez am Sonntag, 25.9., 11 Uhr mit der Künstlerin Gudrun Sailer. Treffpunkt: Galerie Fenster (Freizeitschiff der Wohnungsgenossenschaft 1893 eG, Prignitzer Str. 50)... mehr.

Am Donnerstag, dem 29.9., kommt in der »Dialogbox« der Genossenschaft 1893 eG der neu konstituierte Sprecherrat zusammen.


»Helle Stunde« am 21. September. Dabei war auch das Wetterteam vom RBB-Fernsehen mit Joanna Jambor, das Aufnahmen für den abendlichen Wetterbericht machte.

Am Montag, dem 3.10., heißt es ab 11 Uhr Hippie-Groove-Jazz mit »Slowboy«. Der 5. KUNSTfrühschoppen in der WERFT/Galerie Fenster (Freizeitschiff, Prignitzer Str. 5) findet im Rahmen von »Jazz in den Kneipen« statt.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Zum aktuellen Neubauviertelfilm kann in der Galerie Fenster auch die gerade eröffnete aktuelle Ausstellung »Seltene Früchte« mit Plastik und Malerei von Gudrun Sailer in Augenschein genommen werden. Die WERFT in der Prignitzer Straße 50 hat am Donnerstag schon ab 17 Uhr geöffnet.

In der Galerie Am Fenster:
Neubauviertelfilme
Die Galerie ist an den Filmetagen jeweils ab 17 Uhr geöffnet

Do 25. August 2022, 19 Uhr:
Unser kurzes Leben

(DDR 1981, R: Lothar Warneke, 113 min., ab 12 Jahren)

In dieser Woche läuft um 19 Uhr »Unser kurzes Leben«. Der Defa Film aus dem Jahr 1981 und in der Regie von Lothar Warneke ist nach Motiven des Romans Franziska Linkerhand von Brigitte Reimann entstanden. Eine junge Diplomarchitektin verlässt nach ihrer gescheiterten Ehe freiwillig das Team ihres berühmten Professors und will noch einmal von vorn anfangen. Sie sucht das Risiko ausgerechnet in der Provinz.

Do 1. September 2022, 19 Uhr:
Wenn wir erst tanzen

(D 2018, R: Dirk Lienig / Dirk Heth / Olaf Winkler, 93 min.)

»Wenn wir erst tanzen« entstand im Jahr 2018 in Hoyerswerda. Die Stadt schrumpft, viele gehen weg. Einer aber kommt zurück und initiiert das Projekt »Eine Stadt tanzt«. Biografien mit Brüchen werden zu eindrucksvollen Tanzszenen. Und der Beweis, daß man Agonie überwinden und das Leben zum Tanzen bringen kann. Regisseur Dirk Lienig kommt zur Aufführung am 1. September nach Eberswalde und steht uns zudem im Filmgespräch mit Sascha Leeske von der PROVINZIALE zur Verfügung.

Do 8. September 2022, 19 Uhr:
Insel der Schwäne

(DDR 1983, R: Herrmann Zschoche, 85 min., ab 12 Jahren)

Dies ist der letzte Film aus der aktuellen Reihe »Neubauviertelfilme« in der Galerie Fenster. »Die ersten beiden waren sehr sehenswert und hochgradig aktuell, auch für Eberswalde«, weiß Paul Venuß von der Initiative Recht auf Stadt - für ein solidarisches Eberswalde.
»Insel der Schwäne« ist eine DEFA-Produktion aus dem Jahr 1983. Regie führte Herrmann Zschoche. Der Film entstand als Adaption von Ulrich Plenzdorf nach dem gleichnamigen Kinder- und Jugendbuch von Benno Pludra. Der vierzehnjährige Stefan Kolbe zieht mit Mutter und Schwester aus einem idyllischen Dorf in das Neubaugebiet Berlin-Marzahn, wo sein Vater Bauarbeiter ist. Er muß sich in einer völlig neuen Umgebung und unter fremden Menschen zurechtfinden.

Galerie Fenster:
Öffnungszeiten: donnerstags von 17 bis 21 Uhr und nach Vereinbarung.
Prignitzer Straße 50, 16227 Eberswalde / Eintritt frei

Eine Veranstaltung von Udo Muszynski Konzerte + Veranstaltungen. Mit freundlicher Unterstützung durch die Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG.
Gefördert von: Gefördert im Programm »NEUSTART KULTUR - Programm 2« von: Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Bundesverband Soziokultur und NEUSTART KULTUR.

(24. August 2022, zuletzt geändert am 5. September 2022)




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

25.09.2022 - Kita »Gestiefelter Kater« und Kreiswerke Barnim: Künftige Partnerschaft besprochen zum Artikel ...
21.09.2022 - 2. KUNSTspaziergang zum Artikel ...
20.09.2022 - Neuvergabe des externen Quartiersmanagements: S.T.E.R.N. soll bleiben zum Artikel ...
14.09.2022 - Neue Pläne für den Kiez zum Artikel ...
06.09.2022 - Kultur im Kiez zum Artikel ...
04.09.2022 - Sportabzeichen in Eberswalde zum Artikel ...
04.09.2022 - Ferienzuschüsse für Familien zum Artikel ...
31.08.2022 - »Heißer Herbst« im Kiez? zum Artikel ...
25.08.2022 - »Walk & Talk« im Kiez zum Artikel ...
24.08.2022 - Neubauviertelfilme zum Artikel ...
20.08.2022 - Ortsteil ohne Lebensmittelmarkt? zum Artikel ...
11.08.2022 - Neue Sozialarbeiterin im Kiez zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de