Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

An jedem Mittwoch, gibt es auf dem Wochenmarkt im Brandenburgischen Viertel eine neue »Helle Stunde mit Kultur«. Wer am aktuell auf dem Potsdamer Platz zu Gast sein wird, gibt der Veranstalter einige Tage vorher bekannt. Los geht es am Mittwoch immer um 11 Uhr am Vormittag auf dem Potsdamer Platz.

Derzeit führt die Landesweite Planungsgesellschaft mbH (LPG) eine Haushaltsbefragung für eine Sozialstudie im Brandenburgischen Viertel durch. Alle Haushalte im Kiez haben einen Fragebogen erhalten. Bis Mitte Juli sind etwa 300 Bögen zurückgesandt worden.


Hilfestellung zum Ausfüllen gibt es im Dietrich-Bonhoeffer-Haus (evangelisches Gemeindezentrum, Brandenburger Allee 35), beim SPI und im Quartiersmanagement (beide im Bürgerzentrum, Schorfheidestraße 13).

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Der Bauleiter zeigt der Ersten Beigeordneten Anne Fellner und dem neuen Bürgermeister Götz Herrmann (v.l.n.r.) den Baufortschritt beim Hort »Kinderinsel«. Bürgermeister auf der Hortbaustelle

Im November 2021 erfolgte der erste Spatenstich für den Neubau eines Hortes in der Kyritzer Straße im Brandenburgischen Viertel. Am 19. Mai 2022 besuchte Bürgermeister Götz Herrmann gemeinsam mit der Ersten Beigeordneten Anne Fellner die Baustelle, um sich ein Bild vom Baufortschritt zu machen.

»Bereits als Stadtverordneter habe ich das Projekt hier im Brandenburgischen Viertel sehr eng begleitet. Deshalb wollte ich mir bereits jetzt einen Eindruck davon machen, wie das Projekt sich in der realen Umsetzung gestaltet. Wir alle wissen, daß die Preise im Baubereich derzeit sehr starken Schwankungen und Unwägbarkeiten unterliegen, deswegen ist es umso erfreulicher zu sehen, wie es hier im Brandenburgischen Viertel mit unserem neuen Hort vorangeht«, so Bürgermeister Götz Herrmann.

Aktuell sind alle Baulose ausgeschrieben und größtenteils vergeben, die Bodenplatte ist fertiggestellt, insgesamt sind rund 25 Prozent der Bauten abgeschlossen, ein Richtfest ist derzeit für den 7. Juli 2022 geplant.

Der Hort liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Grundschule Schwärzesee und wird Platz für 150 Kinder bieten. Das rund 1.900 Quadratmeter große Gebäude ist von rund 4.700 Quadratmetern Freifläche umgeben, welche die Kinder zum Spielen und Tollen einladen.

Pressestelle der Stadtverwaltung Eberswalde – 23. Mai 2021




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

11.08.2022 - Neue Sozialarbeiterin im Kiez zum Artikel ...
10.08.2022 - Kiez-Rundgang zum Artikel ...
08.08.2022 - Das Genossenschafts-Parkhaus zum Artikel ...
03.08.2022 - »Dialogbox« eröffnet zum Artikel ...
31.07.2022 - Philosophie in der Galerie zum Artikel ...
26.07.2022 - Gemeinsames Lesen zum Artikel ...
17.07.2022 - Die Drehnitzwiese wird gemäht zum Artikel ...
08.07.2022 - Richtfest für Hortneubau zum Artikel ...
06.07.2022 - Eine skandalöse Fehlentscheidung zum Artikel ...
04.07.2022 - Bist Du auch neu hier? zum Artikel ...
24.06.2022 - »LernEngel« an der Schwärzeseeschule zum Artikel ...
15.06.2022 - Haushaltsbefragungen im Kiez zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de