Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv
Notiert

So, 29.1., 14-17 Uhr: Galerie Sonntag mit Klavier! Am kommenden Sonntag bringt Niko Meinhold Eigenes, Traditionelles und Zeitgen├Âssisches mit in die Prignitzer Stra├če 50 f├╝r einen Austausch zwischen Publikum, Kunst und Musik. Und alles inmitten der Grafiken von Hans Ticha und der Fotografien und Fundst├╝cke von Hans J├Ârg Rafalski.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


An der Einm├╝ndung der Frankfurter Allee zur Spechthausener Stra├če - einer st├Ądtebaulich markanten Stelle - machte man sich Gedanken. F├╝r k├╝nftige Regenwasserr├╝ckhaltebecken, wie das f├╝r 2022 in der Neuruppiner Stra├če geplante, gibt es bislang keine Ideen, vom normalen ┬╗technischen Standard┬ź irgendwie abzuweichen. Regenwasser bleibt im Kiez

K├╝nftige R├╝ckhaltebecken ┬╗technisch┬ź statt naturnah

maxe. Im Zusammenhang mit der Erneuerung der Frankfurter Allee wird 2021 an der Einm├╝ndung zur Spechthausener Stra├če auch ein Regenr├╝ckhaltebecken entstehen. Das Regenwasser wird dann nicht mehr ├╝ber den Drehnitzgraben in den Finowkanal abgeleitet. Es wird im Wohngebiet versickern.

Nach Hinweisen aus der Bev├Âlkerung und einer Initiative der Fraktion Die PARTEI Alternative f├╝r Umwelt und Natur in der Eberswalder Stadtverordnetenversammlung soll das urspr├╝nglich als ┬╗technisches Bauwerk┬ź geplante Becken einen naturnaheren Charakter erhalten. Entstehen wird es abh├Ąngig vom Wetter im Rahmen der Arbeiten am zweiten Bauabschnitt der Frankfurter Allee zwischen Januar und April 2021.

Im Jahr 2022, informierte die Stadtverwaltung den Sprecherrat ┬╗Soziale Stadt┬ź im Brandenburgischen Viertel soll im Bereich der Neuruppiner Stra├če ein weiteres Regenwasserversickerungsbecken entstehen. Eine ├Ąsthetisch ansprechende und naturnahe Gestaltung ist hier bislang nicht vorgesehen. Wenn es dabei bleibt, entsteht ein Becken, das ├Ąhnlich schlicht und einfach gestaltet wird, wie das an der Sch├Ânholzer Stra├če in Finow.

(4. Januar 2021)

Siehe auch:
┬╗Regenentw├Ąsserung angepa├čt┬ź
┬╗Warum nicht zur Landschaft passend?┬ź




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

23.01.2023 - Kunst, Konzert und Kaffeekr├Ąnzchen zum Artikel ...
20.01.2023 - Februaraktionen im Silberwald zum Artikel ...
10.01.2023 - Regen und schwarzer Schlamm zum Artikel ...
09.01.2023 - Profi-Nachhilfe vom Duden-Institut zum Artikel ...
03.01.2023 - Galerie-Sonntage mit Klavier zum Artikel ...
26.12.2022 - Platte wird weiter ┬╗neu aufgelegt┬ź zum Artikel ...
21.12.2022 - Stopp Polizeigewalt! Stopp Abschiebungen!! zum Artikel ...
21.12.2022 - Abschiebung mittels Polizeigewalt zum Artikel ...
14.12.2022 - Film und Fest in der Galerie zum Artikel ...
11.12.2022 - Gedr├Ąnge auf dem Potsdamer Platz - Kiezweihnachtsmarkt 2022 zum Artikel ...
10.12.2022 - Finower Kaufland zieht um zum Artikel ...
09.12.2022 - Woche Zwei: ┬╗Eberswalde genie├čen┬ź zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de