Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

Mi, 19.6., 11 Uhr gastiert zur Hellen Stunde mit Kultur auf dem Potsdamer Platz mit Pugsley Buzzard & Micha Maass (Foto) ein deutsch-australisches Blues Duo. Pugsley Buzzard ist Musiker, Schauspieler, Fernsehkoch und liebenswerter Grizzly mit Hut, eine Mischung aus Doctor John und Tom Waits. Mit seinem Barrelhouse Piano Stil und seiner ungew├Âhnlich rauchigen Stimme tanzt er mit seinem New Orleans Sound durch Raum und Zeit. Micha Maass wiederum ist als Schlagzeuger in seiner Kategorie h├Ąufiger Gewinner des German Blues Award.



Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.

Lebendiges Einkaufszentrum ┬╗Heidewald┬ź
Bezugnehmend auf den eigenwilligen Artikel von Marco Marschall in der heutigen M├Ąrkischen Oderzeitung, wollen wir Ihnen diesmal neun Ankermieter im Heidewald-Einkaufszentrum vorstellen:
NKD

Das Textil-Gesch├Ąft im linken Seitenfl├╝gel bietet alles, was man zur Saison zum Anziehen braucht. Ob Pullover oder Sweatshirts, ob Blusen oder Unterw├Ąsche, ob T-Shirts oder Socken - alles ist f├╝r Sie und Ihn in ausreichender Menge vorhanden, bei guter Auswahl und kleinen Preisen. Auch Haushalt-Akzessoires und Handt├╝cher f├╝rs Badezimmer sind bei NKD erh├Ąltlich.

NETTO

Der Lebensmittel-Markt ist ein gro├čer Player im Heidewald und f├╝r die Versorgung des Viertels ungemein wichtig. Das umfangreiche Sortiment aufzuz├Ąhlen, daf├╝r fehlt an dieser Stelle der Platz. F├╝r DDR-B├╝rger w├Ąre dieser Supermarkt der ┬╗Goldene Westen┬ź gewesen. Jeder Bereich der Nahrung, des Trinkens und der Kosmetik ist mit einem ansprechenden Angebot versorgt. F├╝r Schn├Ąppchenj├Ąger gibt ein extra K├╝hlregal mit einem bunten Mix der Wurst-, K├Ąse-, Butter-, Joghurt- und Fleischb├Ąllchen-Welt. Besonders um die Mittagszeit herum ist das Einkaufen sehr angenehm und man muss auch nicht lange an der Kasse stehen. Falls man seinen Hunger anschlie├čend stillen m├Âchte, drei Schritte weiter ist das Bistro ...

Wald-Apotheke

F├╝r Apotheker Lars Koeppe steht fest: die Heidewald-Kundschaft ist f├╝r ihn unverzichtbar. Auch wenn er an der Frankfurter Allee ein neues Sanit├Ątshaus errichten l├Ą├čt, die Apotheke bleibt vorerst im Center und versorgt von Montag bis Samstag (und im Notdienst) die Kranken und Bed├╝rftigen im Viertel. Viele Menschen sind auf lebensnotwendige Medikamente angewiesen. Diese schnell bereitzustellen, mit fachkundiger Beratung und freundlicher Zuwendung, daf├╝r steht das Team der Wald-Apotheke bereit.

kiK

Das Universal-Kaufhaus ist besonders beliebt bei der weiblichen Kundschaft. Klamotten aller Art, g├╝nstig im Preis und dazu ein Sortiment von 1000 kleinen Dingen f├╝r den Haushalt, f├╝r die Schule oder zum Spielen - das sind die unwiderstehlichen Argumente, die die Damen der Sch├Âpfung anlocken. Am Eingang winken Schuhe, Schirme und linkerhand ein paar W├╝hlboxen f├╝r den ersten Kontakt. Bei kiK ist immer etwas los und ein Schn├Ąppchen findet sich immer.

Arztpraxen

Durch das dankenswerte Bem├╝hen der GLG haben wir im Viertel jetzt sogar zwei Haus├Ąrzte, n├Ąmlich Frau Elisabeth Klappoth und Frau Sandra Luther, die im Nebeneingang des Centers, an der Frankfurter Allee, ├╝ber eine gro├čz├╝gige Gemeinschaftspraxis verf├╝gen. Die Zusammenarbeit mit den Sozialdiensten wie DRK, AWO, Camilla oder Vivatas, die hier im Kiez ein umfangreiches Bet├Ątigungsfeld finden, klappt reibungslos und an jedem Morgen (Mo-Fr) ist von 8 Uhr bis 9.30 Uhr offene Sprechstunde f├╝r Patienten bei dringenden F├Ąllen. Desweiteren befindet sich noch eine Naturheilpraxis von Frau Genalie Friedrich und die Zahn├Ąrztin Dr. med. Sigrun Pankow im Heidewald-Center.

M├Ąrkisch-Edel Backwaren

Frische Schrippen am Sonntagmorgen! Ohne die B├Ąckerei am Heidewald w├Ąre das Wochenende nur halb so sch├Ân. Aber auch unter der Woche bietet die Eberswalder Gro├čb├Ąckerei ein gro├čes Sortiment an Kuchen und Brot, immer frisch und lecker, ├╝berreicht von freundlich l├Ąchelnden Verk├Ąuferinnen, die ihre Kunden schon in- und auswendig kennen. Die Stammkunden bekommen ihren Kaffee oder ihre Bockwurst, aber auch Tee und belegte frische Br├Âtchen mit Salami, K├Ąse und Salat gibt es zum sofortigen Verspeisen.

G├╝l├╝m Bistro

├ťmits Schnellimbi├č ist ein Geheimtipp unter den Eberswalder Lokalit├Ąten und manche Stammg├Ąste kommen t├Ąglich von weit her, um hier in gem├╝tlicher Runde den Tag bei einer Tasse Kaffee (1,-) zu beginnen. Sp├Ąter, zur Mittagszeit, wenn es ein warmes Gericht sein soll wie Spaghetti Bolognese (4,-) oder Bratwurst mit Kartoffeln und Sauerkraut (5,-) dann kann schon mal ein Bierchen dazukommen. Der Renner im ganzt├Ągig angebotenen Men├╝ ist aber der D├Âner mit Salat in der Teigtasche oder f├╝r die Kleinen das leckere Softeis. Im Bistro kann man bequem sitzen und hat einen entspannten Blick auf das Treiben im Einkaufszentrum oder drau├čen auf den Potsdamer Platz.

Presse- und Lotto-Shop

Im Titel des Gesch├Ąfts fehlt zwar das Wichtigste, doch ist allen klar, da├č man den Menschen ihr Laster lassen muss. Entsprechend ist die hintere Verkaufswand bis oben hin gut gef├╝llt, allerdings nur im Zugriff der Verk├Ąuferinnen, die auch ein waches Auge dar├╝ber haben, ob sich nicht manche lose S├╝├čigkeiten "selbst├Ąndig" machen. Die Klatschpresse ist ausreichend vertreten, aber auch seri├Âse Zeitungen wie die S├ťDDEUTSCHE oder das GEO-Magazin sind im Laden erh├Ąltlich. Daneben gibt es noch Schreibwaren und Deko-Artikel und einen stets gut gelaunten Wachmann, der die umlagerten Damen wie das ganze Center besch├╝tzt.

Muggels St├╝bchen

Dem anderen Laster, das auch v├Âllig legal ist, kann man in der Eck-Lokalit├Ąt des Heidewaldcenters nachgehen. Man kennt sich und die Einkehr am Nachmittag oder Abend ist wie der Besuch bei guten Bekannten. An der Wand h├Ąngt ein gro├čer Bildschirm f├╝r besondere Ereignisse und ein Billardtisch ist auch vorhanden. Kaffee kann man nat├╝rlich auch trinken und dazu ein kleines Zigarettchen rauchen, denn das ist in Muggels St├╝bchen erlaubt!

(jg) - 11. Oktober 2019




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

17.06.2024 - Pawels Stand-Up-Pantomine zum Artikel ...
11.06.2024 - Neuer Treffpunkt im Brandenburgischen Viertel zum Artikel ...
31.05.2024 - Wahlkampf im Kiez zum Artikel ...
27.05.2024 - Unvorstellbar: Eberswalde ohne alte Backsteinfabriken? zum Artikel ...
27.05.2024 - 24. Mai 2024: Tag der Nachbarn zum Artikel ...
26.05.2024 - Galerie Fenster: ┬╗Barfu├č ├╝ber alle Berge┬ź zum Artikel ...
25.05.2024 - Zahlungsunwillig oder pleite? zum Artikel ...
25.05.2024 - Wahlanzeige Die PARTEI Alternative Liste Eberswalde zum Artikel ...
24.05.2024 - M├╝ll am Heidewald: Ende einer ┬╗Endless-Story┬ź? zum Artikel ...
30.04.2024 - Feuer am ┬╗Heidewald┬ź zum Artikel ...
29.04.2024 - M├╝ll am Heidewald zum Artikel ...
03.04.2024 - Stellenanzeige Laboranten (m/w/d) zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher
(seit 16.1.24):
Besucherzńhler