Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

Mittwoch, 29.5., 11 Uhr ist der 2024er Saisonauftakt f├╝r die Helle Stunde mit Kultur. Fortan ist an jedem Mittwochvormittag der Potsdamer Platz der Treffpunkt der Wahl. Da das Viertel RockÔÇśnÔÇÖRoll ist, beginnen wir mit einem Konzert von The RockÔÇÖnÔÇÖRoll Trio (Foto). Die Band selbst ist seit 1992 ┬╗on the road┬ź und spielt zur fr├╝hen Stunde die fr├╝hen Songs von Elvis, Buddy Holly, Little Richard u.a. in klassischer Dreierbesetzung ohne Schlagzeug. Die Wohnungsgesellschaften (WHG, 1893, AWO, TAG), die Stadt, die Sparkasse und die Deutsche Marktgilde unterst├╝tzen die Kulturreihe. Ein absolut bemerkenswerter Verbund.


Do, 30. Mai, 14.30 Uhr: 2 neue Ausstellungen in der Galerie Fenster (Prignitzer Str. 50): ┬╗Barfu├č ├╝ber alle Berge┬ź, ausgew├Ąhlte Arbeiten des Wettbewerbs zum Kinder- und Jugendillustrationspreis ┬╗Bernhard┬ź, und die Installation ┬╗Kellersession ÔÇô dirty Track┬ź von Jana Debrodt.


Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.

Symbolbild

Neues aus dem Nachbar-Ortsteil Finow:
Kaufland am Kleinen Stern zieht um

Ab Oktober '23 im Ex-Real in Finowfurt

maxe. Seit l├Ąngerer Zeit kocht die Ger├╝chtek├╝che. Nun ist es offenbar amtlich. Wie die MAXE-Redaktion erfahren hat, soll den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kaufland-Filiale am Kleinen Stern in Finow am 8. Dezember mitgeteilt worden sein, da├č die Filiale am 18. Oktober 2023 nach Finowfurt umzieht. S├Ąmtliche Mitarbeiter w├╝rden ├╝bernommen, hei├čt es.

Noch einen Tag vorher, am 7. Dezember, hatte der fraktionslose Stadtverordnete Carsten Zinn vorl├Ąufige Entwarnung gegeben. Er habe eben mit Ren├ę Hoffmann, Senior Projektleiter Immobilienentwicklung Expansion Region Ost bei der Kaufland Dienstleistungs GmbH & Co. KG gesprochen, der ihm versicherte, da├č zum Kauflandstandort in Finow am Kleinen Stern ┬╗definitiv weder im Positiven noch im Negativen eine abschlie├čende Entscheidung getroffen worden┬ź sei. Es gebe ┬╗durchaus aktuell unternehmensintern strategische ├ťberlegungen, inwieweit ein Dreier- oder nur noch ein Zweier-Modell┬ź, dann mit Standorten nur noch in Finowfurt (ehemals Real) und an der Angerm├╝nder Stra├če in Eberswalde, ┬╗betriebswirtschaftlich sinnvoll und zukunftsorientiert ist┬ź.

Nach unbest├Ątigten Informationen soll die Firma EDEKA als Nachfolger f├╝r die Verkaufsr├Ąume am Kleinen Stern gewonnen worden sein.

(10. Dezember 2022)




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

27.05.2024 - Unvorstellbar: Eberswalde ohne alte Backsteinfabriken? zum Artikel ...
27.05.2024 - 24. Mai 2024: Tag der Nachbarn zum Artikel ...
26.05.2024 - Galerie Fenster: ┬╗Barfu├č ├╝ber alle Berge┬ź zum Artikel ...
25.05.2024 - Zahlungsunwillig oder pleite? zum Artikel ...
25.05.2024 - Wahlanzeige Die PARTEI Alternative Liste Eberswalde zum Artikel ...
24.05.2024 - M├╝ll am Heidewald: Ende einer ┬╗Endless-Story┬ź? zum Artikel ...
30.04.2024 - Feuer am ┬╗Heidewald┬ź zum Artikel ...
29.04.2024 - M├╝ll am Heidewald zum Artikel ...
03.04.2024 - Stellenanzeige Laboranten (m/w/d) zum Artikel ...
31.03.2024 - Galerie Fenster im April zum Artikel ...
30.03.2024 - Galerie-R├╝ckblick zum Artikel ...
23.03.2024 - ┬╗Osterm├Ąrchen┬ź? zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher
(seit 16.1.24):
Besucherzńhler