Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

Den Monatsplan September der Begegnungsst├Ątte ┬╗Silberwald┬ź (Spreewaldstr. 1) gibt es hier als PDF (3,7 Mb). Die Vorausschau auf den Oktober finden Sie hier (4,5 Mb).

An jedem Mittwoch gibt es zum Wochenmarkt auf dem Potsdamer Platz eine ┬╗Helle Stunde mit Kultur┬ź.

Saxophonmeister Henrik Walsdorff (Foto) und der junge Ben Lehmann am Kontraba├č spielten zur 54. Hellen Stunde mit Kultur am 20. September Jazz mit viel Pers├Ânlichkeit und wenig Imitation. Egal, ob alte oder neue Jazzstandards oder auch eigene Kompositionen, es geht darum, das Verbindende, den gemeinsamen Hintergrund, die Idee herauszuarbeiten und sich gemeinsam mit dem Publikum daran zu erfreuen. Am kommenden Mittwoch (27.9.) um 11 kommt der amerikanische Musiker Peter D'Elia auf den Potsdamer Platz und spielt Folk & Blues.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Eberswalder Familienwoche an der Grundschule Schw├Ąrzesee

Grundschule Schw├Ąrzesee:
Buntes Treiben und ein Apfelbaum

┬╗Familienapfelbaum┬ź mit vier verschiedenen Apfelsorten

Am Dienstag, den 17. Mai, pflanzten im Rahmen der achten Eberswalder Familienwoche Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der Klasse 5c der Grundschule Schw├Ąrzesee im Brandenburgischen Viertel ein kleines Apfelb├Ąumchen in ihrem Schulgarten. Unterst├╝tzt wurden sie dabei von Schulleiterin Anke Billing, Eberswaldes Wirtschafts- und Sozialdezernent Prof. Dr. Jan K├Ânig sowie einigen Mitgliedern des Lokalen B├╝ndnisses f├╝r Familie Eberswalde.

Bei dem Apfelbaum handelt es sich um eine besondere Z├╝chtung, welche irgendwann einmal vier unterschiedliche Apfelarten tragen wird. Zum Beispiel sogenannte Rosen- und Glocken├Ąpfel. Als Symbol der Vielfalt und Gemeinschaft ziert das B├Ąumchen nun den Garten neben der Grundschule.

Schon vor der Pflanzung begann es im Eingangsbereich der Schule bunt herzugehen. Grund hierf├╝r war der ┬╗B├╝ndnisparcours┬ź, welcher, wie auch die Pflanzung des Apfelbaumes, durch das Lokale B├╝ndnis f├╝r Familie Eberswalde organisiert und errichtet wurde. Hier konnten sich die Kinder in den Unterrichtspausen kreativ bet├Ątigen, Seifenblasen machen, Geschicklichkeitsspiele erleben und viele andere Dinge ausprobieren. Der Eberswalder Bauhof war mit einem Dienstfahrzeug vor Ort, welches durch die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler laut hupend in Beschlag genommen werden konnte. In parkendem Zustand, versteht sich.

Die Eberswalder Familienwoche ist ein Projekt des Lokalen B├╝ndnisses f├╝r Familie Eberswalde. Ansprechpartnerin im Rathaus ist Frau Forster-K├Ânig, Referentin f├╝r Generationen und Familie (Telefon: 03334 / 64- 503, eMail: ).

Pressestelle der Stadtverwaltung Eberswalde ÔÇô 18. Mai 2022




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

26.09.2023 - Die Bimmelbahn im Kiez zum Artikel ...
24.09.2023 - Abschiebeversuch nach Ru├čland zum Artikel ...
24.09.2023 - Wieder ein Sprung vom Balkon zum Artikel ...
23.09.2023 - ┬╗Sozialraumkonferenz┬ź im Kiez zum Artikel ...
02.09.2023 - Fête de la Viertel 2023 zum Artikel ...
01.09.2023 - Weltfriedenstag 2023 zum Artikel ...
01.09.2023 - Altkleider zu M├╝ll (3) zum Artikel ...
30.08.2023 - Ponyreiten f├╝r den Weltfrieden zum Artikel ...
29.08.2023 - Nahversorgung im Kiez gesichert zum Artikel ...
22.08.2023 - Wie schnell wird es gehen? zum Artikel ...
21.08.2023 - Nun soll┬┤s schnell gehen zum Artikel ...
14.08.2023 - Entscheidung vor Gericht zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de