Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Spätsommer im Kiez


1. September, ab 16.30 Uhr, Kirchhang:
Weltfriedenstag in Eberswalde

Das »Bündnis für den Frieden Eberswalde« ruft im Namen einer Reihe von Initiatoren alle Friedensfreunde auf, am Weltfriedenstag, dem 1. September 2021, an der Friedenskundgebung mit anschließendem Friedensgebet auf dem Eberswalder Kirchhang an der Ratzeburgstraße teilzunehmen.

Wir erwarten die Teilnehmer ab 16.30 Uhr und hören Friedenslieder. Die Kundgebung, beginnt um 17 Uhr mit einer Begrüßungsansprache. Während der Kundgebung gibt es die Möglichkeit für Teilnehmer am offenen Mikrofon das Wort zum Thema Weltfrieden zu ergreifen.

Das Motto unserer diesjährigen Veranstaltung zum Weltfriedenstag lautet:

Abrüsten statt Aufrüsten

Wir fordern die Beendung aller Kriegshandlungen und die Beseitigung der Ursachen von Kriegen. Wir verlangen von der Bundesregierung den Abzug der Bundeswehr aus allen Auslandseinsätzen und den Stopp der Rüstungsexporte.

Um 18 Uhr rufen dann die Glocken zum Friedensgebet, das ebenfalls auf dem Kirchhang stattfindet.

Kommt zahlreich zur Friedenskundgebung und dem anschließenden Friedensgebet.

Albrecht Triller
Für das Bündnis für den Frieden Eberswalde

(veröffentlicht am 31. August 2021)




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

22.09.2021 - 50Hertz schafft Tatsachen zum Artikel ...
19.09.2021 - Straßenzauberei zum Artikel ...
18.09.2021 - Altkleider zu Müll zum Artikel ...
15.09.2021 - Monalisen und Platten zum Artikel ...
31.08.2021 - Weltfriedenstag in Eberswalde zum Artikel ...
30.08.2021 - Veranstaltungen im Kiez zum Artikel ...
04.08.2021 - »Erdapfel – Messer – Wasser - Salz« zum Artikel ...
28.07.2021 - Baustart mit »Sprechblasen« und »Maskottchen« zum Artikel ...
20.07.2021 - »Salto über eine Bank« zum Artikel ...
13.07.2021 - »Helle Stunde mit Kultur« zum Artikel ...
13.07.2021 - Hausaufgabenhilfe bei »Kontakt« zum Artikel ...
02.07.2021 - Geh- und Radwegesanierung: Rückstände gegenüber dem Plan zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de