Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

Mittwoch, 31. Mai, 11 Uhr: Nach dem starken Auftakt mit den »Couchies« zur Hellen Stunde mit Kultur in der vorigen Woche hat sich fĂŒr diese Woche das argentinisch-peruanisch beeinflußte Latin Duo mit einer bezaubernden Show aus Clownerie, Artistik und Musik angekĂŒndigt. Mit erstaunlichem Können lĂ€dt das unzertrennliche Duo zum Lachen und Nachdenken ein und nimmt jedes Publikum mit. Eine Show zum Sehen, FĂŒhlen und Genießen. Große und Kleine, Alte und Junge sind wie immer herzlich willkommen! Treffpunkt ist um 11 Uhr der Potsdamer Platz im Brandenburgischen Viertel von Eberswalde.

Donnerstag, 1. Juni, 17-19 Uhr: Der Hebewerk e.V. im Genossenschaftsvereinshaus in der Havellandstraße 15 lĂ€dt ein zur Offenen Bastelwerkstatt Origami. Aus schönen Papieren falten wir kleine Kunstwerke. Menschen jeden Alters sind herzlich willkommen. Auf Spendenbasis.

Die Arbeiten schreiten voran. Am sog. »Schorfheideplatz« wurde inzwischen auf den VerkehrsflÀchen bereits Asphalt ausgebracht. (»Neuer Platz mit alten BÀumen«).

Montag, 5. Juni, 18 Uhr: Das KIEZ-KINO im Bonhoeffer-Haus (Potsdamer Allee 35) zeigt den Film »Ich, Daniel Blake«. Eintritt frei. Mehr Infos hier.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Februaraktionen im Silberwald

Nachfolgend möchte ich den Leserinnen und Lesern des Kiezmagazins MAXE eine kleine Vorausschau auf die Februarattraktionen in der BegegnungsstÀtte Silberwald geben.

Am Mittwoch, den 8. Februar, feiern wir Fasching. Von 13 bis 17 Uhr haben im Silberwald die NĂ€rrinnen und Narren das Sagen. Wir backen leckere Berliner – die wir dann auch verspeisen. Vor allem aber werden wir gemeinsam tanzen und lachen.

Etwas ernster wird es am 14. Februar zugehen. Im Rahmen des Kurses »Gesunde ErnĂ€hrung« erzĂ€hlen uns ab 14 Uhr die Ärztin Maria gemeinsam mit der ErnĂ€hrungsexpertin Ute viel ĂŒber GemĂŒse. Wie kann man mit einfachen Tricks alltĂ€gliche ErnĂ€hrung etwas gesĂŒnder machen? Neben der Theorie gibt es praktische Übungen zur richtigen Zubereitungsweise fĂŒr eine gesunde ErnĂ€hrung. Es wird eine Spende in Höhe von 5 Euro pro Person empfohlen.

Einen Tag spÀter, am 15. Februar kommt Frau Gahtow von der deutschen Rentenversicherung in den Silberwald, um von 15 bis 16.30 Uhr alle Fragen rund um die Rente zu beantworten.

Praktischer wird es dann am Dienstag, den 21. Februar. Von 10.30 bis 14 Uhr lernen wir von Ellen, Körbe zu flechten. Hier ist nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich, daher ist eine vorherige Anmeldung zu empfehlen. Bitte beachten, daß pro mitmachende Person Materialkosten von 22 Euro anfallen. Am 22. Februar werden um 10.30 Uhr gute Ohren gebraucht. Autorin Katja Preuß liest aus ihrem Buch »Mama eine Frage noch«. Gleich am nĂ€chsten Tag, dem 23. Februar, erfahren wir von Herrn Knoll von der Firma HörgerĂ€te Knoll, was man tun kann, wenn die Ohren nicht mehr so gut sind. Sein Vortrag zum Thema »Ich glaub, ich hör nicht richtig« beginnt um 11.30 Uhr.

Am letzten Tag des Februar sind wir dann von 9.30 bis 11 Uhr »sicher mobil« mit dem Fahrlehrer Herrn Prauße unterwegs, der ein bißchen Fahrschul-Wissen wieder auffrischen wird. Am Nachmittag des 28. Februar findet schließlich von 14 bis 17 Uhr Teil 2 des Kurses »Gesunde ErnĂ€hrung – GemĂŒse« mit Ärztin Maria & ErnĂ€hrungsexpertin Ute statt.

Fest etabliert haben sich inzwischen montags Sport und der Dienstag als Kreativ-Tag. Freitags findet der Handarbeits-Club statt, bei dem gehÀkelt und gestrickt wird. Alle Termine sind wie immer im Monatsplan, gedruckt und zur Abholung bereit im Silberwald oder online: Kontakt Eberswalde e.V.: BegegnungsstÀtte Silberwald.

Nicole Vormum – 20. Januar 2023

Siehe auch:
»Nikolausmarkt im Silberwald«


BegegnungsstĂ€tte »Silberwald« · Spreewaldstraße 1 · 16227 Eberswalde
TrÀger: Kontakt Eberswalde e.V. · Projektleiterin: Nicole Vormum
Tel. 03334/3876980 · Fax: 03334/3879754 · eMail:

Wir verstehen uns als ein Ort der Begegnungen und wir sind Ansprechpartner fĂŒr Senioren, Ă€ltere Menschen, Menschen mit Behinderungen, Menschen mit Demenz und selbstverstĂ€ndlich deren Angehörige. Wir wollen helfen, unterstĂŒtzen, Wissen vermitteln. In unseren RĂ€umlichkeiten finden tĂ€glich wechselnde Angebote zur Aktivierung, BeschĂ€ftigung und Betreuung statt. ZusĂ€tzlich können wir im Alltag unterstĂŒtzen (Begleitungen zu Ärzten, Hilfe im Haushalt, etc.).




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

17.05.2023 - Alles wird besser zum Artikel ...
11.05.2023 - Noch zweimal in der Galerie zum Artikel ...
27.04.2023 - BĂŒrgerempfang im Kiez zum Artikel ...
25.04.2023 - Garagenvolk zum Artikel ...
19.04.2023 - GARAGENspaziergang zum Artikel ...
03.04.2023 - Kiez-Kino zum Artikel ...
01.04.2023 - Nachhilfe fĂŒrs Schwimmen zum Artikel ...
20.03.2023 - Im Viertel nach Zwölf zum Artikel ...
19.03.2023 - Weg aus dem Dornröschenschlaf? zum Artikel ...
17.03.2023 - Wogen wiegen und Garagengalerie zum Artikel ...
18.02.2023 - Bauarbeiten im Kiez zum Artikel ...
12.02.2023 - Auf Spurensuche im Finowtal mit Hans Rafalski zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de