Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

Archive: gedruckte Ausgaben

Online-Artikelarchiv

Notiert

An jedem Mittwoch, gibt es auf dem Wochenmarkt im Brandenburgischen Viertel eine neue »Helle Stunde mit Kultur«. Wer am aktuell auf dem Potsdamer Platz zu Gast sein wird, gibt der Veranstalter einige Tage vorher bekannt. Los geht es am Mittwoch immer um 11 Uhr am Vormittag auf dem Potsdamer Platz.

2. KUNSTspaziergang im Kiez am Sonntag, 25.9., 11 Uhr mit der Künstlerin Gudrun Sailer. Treffpunkt: Galerie Fenster (Freizeitschiff der Wohnungsgenossenschaft 1893 eG, Prignitzer Str. 50)... mehr.

Am Donnerstag, dem 29.9., kommt in der »Dialogbox« der Genossenschaft 1893 eG der neu konstituierte Sprecherrat zusammen.


»Helle Stunde« am 21. September. Dabei war auch das Wetterteam vom RBB-Fernsehen mit Joanna Jambor, das Aufnahmen für den abendlichen Wetterbericht machte.

Am Montag, dem 3.10., heißt es ab 11 Uhr Hippie-Groove-Jazz mit »Slowboy«. Der 5. KUNSTfrühschoppen in der WERFT/Galerie Fenster (Freizeitschiff, Prignitzer Str. 5) findet im Rahmen von »Jazz in den Kneipen« statt.

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Der Philosophiekreis Eberswalde trifft sich diesmal in der Galerie Fenster. Philosophie in der Galerie

Galerie am Fenster, 5. August, 19 Uhr

maxe. Die »lieben Freunde der Weisheit«, so werden die Philosophieinteressierten von den Organisatoren des Philosophiekreises angesprochen, treffen sich wöchentlich am Freitag, um 19 Uhr, meist in der Zainhammer Mühle. Das nächste Mal, am 5. August, findet das Philosophie-Treffen im Brandenburgischen Viertel statt.

»Nein, wir sind nicht Europameisterin. Wo liegt darin der Sinn? Eine Philosophinnenfrage«, heißt es in der Einladung des Philo-Kreises. »Wir treffen uns ausnahmsweise in den Räumen der 'Galerie Fenster' ... und beschäftigen uns mit dem Werk des Künstlers Hennig Wagenbreth«. Dieser habe eindruckvolle und tiefsinnige Plakate, Comics und Bücher verfaßt, die in der Galerie ausgestellt sind.

Henning Wagenbreth kommt ursprünglich aus Eberswalde und genießt weltweites Renommee. Seine Darstellungen haben einen gesellschaftspolitischen Hintergrund, den es zu erschließen gilt. Der Betreuer der Galerie, Martin Ullmann, und Wolfhard werden Erläuterungen zu Künstler und Werk geben.

Wann? Am Freitag, dem 5. August um 19 Uhr. In der Galerie »Fenster« im FREIZEITSCHIFF der Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG in der Prignitzer Straße 50 im Brandenburgischen Viertel.

(31. Juli 2022)

Siehe auch:
Galerie Fenster
Henning Wagenbreth




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

25.09.2022 - Kita »Gestiefelter Kater« und Kreiswerke Barnim: Künftige Partnerschaft besprochen zum Artikel ...
21.09.2022 - 2. KUNSTspaziergang zum Artikel ...
20.09.2022 - Neuvergabe des externen Quartiersmanagements: S.T.E.R.N. soll bleiben zum Artikel ...
14.09.2022 - Neue Pläne für den Kiez zum Artikel ...
06.09.2022 - Kultur im Kiez zum Artikel ...
04.09.2022 - Sportabzeichen in Eberswalde zum Artikel ...
04.09.2022 - Ferienzuschüsse für Familien zum Artikel ...
31.08.2022 - »Heißer Herbst« im Kiez? zum Artikel ...
25.08.2022 - »Walk & Talk« im Kiez zum Artikel ...
24.08.2022 - Neubauviertelfilme zum Artikel ...
20.08.2022 - Ortsteil ohne Lebensmittelmarkt? zum Artikel ...
11.08.2022 - Neue Sozialarbeiterin im Kiez zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de