Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde
Kontakt zur ...

In Kürze

Die Eberswalder Wohnungsgenossenschaft hat den Zusatz »Bau« längst aus ihrem Namen gestrichen. Aktuell widmet sie sich der Vernichtung von Wohnraum. Der Abriß des Wohngebäudes in der Brandenburger Allee 15 bis 21 hat begonnen. Auf dem (Ab)-Baustellenschild in schlecht gereimten Versen purer Hohn: »Eine Legende verläßt das Gelände. Good bye P2«
(P2 ist der Typ des Wohnhauses, besser bekannt als »Schwedter Typ«)

Livestream der aktuellen Stadtverordnetenversammlung.


Das Brandenburgische Viertel aus der Vogelperspektive

Ausschuß für Kultur, Soziales und Integration am 14. April:
Informationen aus dem Kiez

Sportliche, kulturelle und soziale Angebote gesucht

maxe. Am 14. April steht im Ausschuß für Kultur, Soziales und Integration der Stadt Eberswalde (AKSI) eine Information über die sportlichen, kulturellen und sozialen Angebote im Brandenburgischen auf der Tagesordnung. Marleen Szczepanski bittet im Auftrag des Quartiersmanagements alle Aktiven im Viertel, über die im Jahr 2021 geplanten sportlichen, kulturellen und sozialen Ereignisse zu informieren.

Das Quartiersmanagement im Brandenburgischen Viertel hat die Aufgabe, die Informationen zu sammeln und für die Präsentation im AKSI vorzubereiten. Marleen Szczepanski bittet darum, die entsprechenden Informationen bis zum Diesntag, den 23. März, dem zuzusenden.

absolviert derzeit ein Praktikum im Quartiersmanagement des Brandenburgischen Viertels und hat in diesem Rahmen die Aufgabe übernommen, die Informationen über sportliche, kulturelle und soziale Angebote im Kiez zu sammeln, um diese für die Präsentation im AKSI nutzen zu können.

Wie derzeit alle Gremiensitzungen der Eberswalder Stadtverordnetenversammlung tagt der Ausschuß für Kultur, Soziales und Integration in der Stadthalle (»Hufeisenfabrik«) im Eberswalder Familiengarten. Die Ausschußsitzung beginnt um 18.15 Uhr am Mittwoch, dem 14. April.

(19. März 2021)

Siehe auch:
»Online Sprechstunde im QM«
»QM-Internetseite ist online«
»Neues Quartiersmanagement«


Quartiersmanagement Brandenburgisches Viertel · Kontaktbüro Soziale Stadt
Sprechzeiten: dienstags 12 - 15 Uhr, mittwochs 15 - 18 Uhr, donnerstags 10 - 13 Uhr
Bürgerzentrum · Schorfheidestraße 13 · 16227 Eberswalde
Telefon: 03334 818245 (Di, Mi, Do) oder 030 44363691 (Mo & Fr) oder 0176 95498220
eMail: oder Internet: www.meinbrandenburgischesviertel.de · Facebook: @qm.brandenburgisches.viertel




Die zwölf neuesten Artikel im Direktzugriff:

17.10.2021 - Hoffnungen im »Sozialen Brennpunkt« zum Artikel ...
10.10.2021 - Kultureller Bonus im Kiez zum Artikel ...
07.10.2021 - Ein starkes Team zum Artikel ...
04.10.2021 - Altkleider zu Müll (2) zum Artikel ...
27.09.2021 - Das Dutzend ist voll zum Artikel ...
24.09.2021 - Innenhof Cottbuser Quartier: »Wald bleibt erhalten« zum Artikel ...
22.09.2021 - 50Hertz schafft Tatsachen zum Artikel ...
19.09.2021 - Straßenzauberei zum Artikel ...
18.09.2021 - Altkleider zu Müll zum Artikel ...
15.09.2021 - Monalisen und Platten zum Artikel ...
31.08.2021 - Weltfriedenstag in Eberswalde zum Artikel ...
30.08.2021 - Veranstaltungen im Kiez zum Artikel ...


Archiv der MAXE-Druckausgaben

Alle Druckausgaben von MAXE, dem Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel, die 2012 bis 2014 im Kiez verteilt wurden, sind im Archiv als PDF abrufbar.

Hier geht's zum Archiv: MAXE gedruckt


Eberswalde © 2015-2020 AG MAXE
Impressum

Besucher:
www.gratis-besucherzaehler.de