Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde

Regelmäßige Kiez-Termine

Kulturbund Klub "Heinrich Mann"
Cottbuser Str. 5a (hier mehr):
Malzirkel 1./3. Do 14 Uhr
Handarbeiten 2./4. Do 14 Uhr
Foto-Club 2. Di, letzt. Di 18.30 Uhr
FG Ornithologie 3. Di 18.30 Uhr
Klöppelgruppe 4. Dienstag 14 Uhr

Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ):
Mütter-Fitness-Gruppe
Mo 9.30 Uhr, SV Motor Turnhalle
Potsdamer Allee 37
Krabbelgruppe Mi 9.30 - 11 Uhr
Bonhoeffer-Haus, Potsdamer Allee

AWO Ortsverein Finow:
Nachmittag im Seniorenclub
Mi 14 Uhr, Frankfurter Allee 24

WBG-Vereinshaus, Havellandstr. 15:
Sportgruppe @ H15 Mo 18.30-20 Uhr
Offene Naehwerkstatt Mi 10-13 Uhr
Repair-Café & Six-to-Zero Fr 15 Uhr
Hebewerk e.V. im H15

Gemeindezentrum:
Familiennachmittag dienstags
16 - 17 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Potsdamer Allee 35
Familiensport, Di 15-16 Uhr
Do 15-16.30 Uhr, SV Motor Turnhalle
Potsdamer Allee 37

WBG-Freizeitschiff:
Rommé, Skat ... Mo 14 Uhr
Handarbeitstreffen Do 13 Uhr
Prignitzer Str. 48



Der Bahnübergang zum Zoo ist momentan wegen Bauarbeiten gesperrt bis voraussichtlich 31. Mai. Die Gleise werden für den querenden Autoverkehr mit erschütterungsdämpfenden Platten ausgelegt. Fußgänger und Fahrradfahrer können hinüber.

Veranstaltungen

Die Galerie Fenster öffnet wieder neu am 14. Juni 2020. Die Ausstellung mit Fotos von Sehnsuchtsorten "Tourist - Wir sind überall" lag eine Weile hinter verschlossenen Türen - nun ist sie wieder zu sehen. Öffnungszeiten: zunächst immer sonntags von 13 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung. Sie können gern spontan vorbeikommen - wir achten gemeinsam auf die Abstands- und Hygieneempfehlungen. Galerie Fenster Brandenburger Allee 19, 16227 Eberswalde.

MAXE-Volltextsuche:
Kontakt zur


Der Sprecherrat im Brandenburgischen Viertel plant, das nächste Treffen Ende Mai oder Anfang Juni im Dietrich-Bonhoeffer-Haus durchzuführen. Dort ist genügend Platz, um die derzeit notwendigen Abstands- und Hygienevorschriften einzuhalten. Sprecherratssitzung verschoben

maxe. Die für Montag, den 27. April, geplante Sitzung des Sprecherrates wird aus gegebenem Anlaß verschoben, teilt Quartiersmanagerin Ute Truttmann mit.

Gemeinsam mit den Sprecherratsmitgliedern wollen die beiden Quartiersmanagerinnen Ute Truttmann und Julia Klemm, die derzeit das Stadtteilbüro nicht besetzt haben und nur telefonisch (0176/95498220 oder 030/4436363985) oder per eMail (quartiersmanagement@eberswalde.de) erreichbar sind, darüber beraten, wie unter den verschärften Abstands- und Hygienebedingungen der Sprecherrat spätestens im Juni wieder zusammenkommen könne.

Sie verweisen auf einen Vorschlag von Jörg Renell, der die Räumlichkeiten im Dietrich-Bonhoeffer-Haus zur Verfügung stellen kann. Hier besteht die Möglichkeiten, mehr Abstand zu halten und die Hygieneauflagen besser einzuhalten. Die Quartiersmanagerinnen schlagen zudem vor, die Sitzungen künftig donnerstags durchzuführen.

Neue Förderanträge gibt es derzeit nicht – was sicherlich mit den eingeschränkten Möglichkeiten zusammenhängt. Im Mai gibt es ein Arbeitstreffen der Quartiersmanagerinnen mit der Stadtverwaltung. Dabei geht es um die Arbeitsplanung für des restliche Jahr und die Vorhaben im Viertel. Darüber wollen die Quartiersmanagerinnen in der nächsten Sitzung des Sprecherrates berichten. Auch über die künftige Rolle des Sprecherrates soll wieder einmal diskutieren. Einige Anregungen dazu hatte es bereits in den vergangenen Monaten gegeben.

(25. April 2020)




Die zehn neuesten Artikel im Direktzugriff:

28.05.2020 - Denkmalschutz für Abrißblock zum Artikel ...
28.05.2020 - Erweiterungsbau für die Grundschule Finow zum Artikel ...
22.05.2020 - Unser Viertel wird weiter zerstört! zum Artikel ...
20.05.2020 - Ökologisches Bauen in Westend zum Artikel ...
15.05.2020 - Ende der Überflutungen in Sicht zum Artikel ...
15.05.2020 - Überlegungen zu SARS-CoV-19 zum Artikel ...
14.05.2020 - Deutschland wird klimaneutral! zum Artikel ...
12.05.2020 - Autofahrer! Augen auf im Straßenverkehr! zum Artikel ...
11.05.2020 - Den Sozialismus in seinem Lauf ... zum Artikel ...
08.05.2020 - Nie wieder Faschismus in Deutschland! zum Artikel ...

Weitere Artikel siehe Online-Archiv ...


Alle MAXE-Ausgaben
im Archiv!

Alle Print-Ausgaben unserer Maxe-Kiezzeitung für das Brandenburgische Viertel, die in den Jahren 2012 bis 2014 an die Haushalte verteilt wurden, sind im Archiv abrufbar und können von interessierten Lesern noch einmal durchstöbert oder sogar ausgedruckt werden.

Hier ist der Link zum Archiv: Maxe-Printausgaben


Kiez im Kiez
 Bürgerzentrum  Bonhoefferhaus  Grundschule  Sportplatz  Potsdamer Platz  Frankfurter Allee  Brandenburger Allee
Themen
 Wohnen und Umwelt  Bildung und Erziehung  Stadtumbau und Abriß  Kulturelles  Leben und Natur  Feste und Feiern  Politik  Wahlergebnisse
Foto-Galerie
 Jahreszeiten  Abschiede
Mitmachen
 Service  Paule (Ratgeber)  Über uns  Print-Archiv  Online-Archiv

Eberswalde © 2015-2020 by Maxe-Team
Impressum