Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde

Regelmäßige Kiez-Termine

Kulturbund Klub "Heinrich Mann"
Cottbuser Str. 5a (hier mehr):
Malzirkel 1./3. Do 14 Uhr
Handarbeiten 2./4. Do 14 Uhr
Foto-Club 2. Di, letzt. Di 18.30 Uhr
FG Ornithologie 3. Di 18.30 Uhr
Klöppelgruppe 4. Dienstag 14 Uhr

Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ):
Mütter-Fitness-Gruppe
Mo 9.30 Uhr, SV Motor Turnhalle
Potsdamer Allee 37
Krabbelgruppe Mi 9.30 - 11 Uhr
Bonhoeffer-Haus, Potsdamer Allee

AWO Ortsverein Finow:
Nachmittag im Seniorenclub
Mi 14 Uhr, Frankfurter Allee 24

WBG-Vereinshaus, Havellandstr. 15:
Sportgruppe @ H15 Mo 18.30-20 Uhr
Offene Naehwerkstatt Mi 10-13 Uhr
Repair-Café & Six-to-Zero Fr 15 Uhr
Hebewerk e.V. im H15

Gemeindezentrum:
Familiennachmittag dienstags
16 - 17 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Potsdamer Allee 35
Familiensport, Di 15-16 Uhr
Do 15-16.30 Uhr, SV Motor Turnhalle
Potsdamer Allee 37

WBG-Freizeitschiff:
Rommé, Skat ... Mo 14 Uhr
Handarbeitstreffen Do 13 Uhr
Prignitzer Str. 48



Die Bauarbeiten am Bahnübergang zum Tierpark sind am Freitag (29.5.) abgeschlossen worden. Am Nachmittag gegen 16 Uhr gab es noch Markierungsarbeiten. Inzwischen sollte der Bahnübergang wieder frei sein.

Veranstaltungen

Die Galerie Fenster öffnet wieder neu am 14. Juni 2020. Die Ausstellung mit Fotos von Sehnsuchtsorten "Tourist - Wir sind überall" lag eine Weile hinter verschlossenen Türen - nun ist sie wieder zu sehen. Öffnungszeiten: zunächst immer sonntags von 13 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung. Sie können gern spontan vorbeikommen - wir achten gemeinsam auf die Abstands- und Hygieneempfehlungen. Galerie Fenster Brandenburger Allee 19, 16227 Eberswalde.

MAXE-Volltextsuche:
Kontakt zur


Konrad Kutt birgt beschädigte Bücher aus der umgestürzten Bücherboxx.

Trauer um die Bücherboxx auf dem Potsdamer Platz:
»Jetzt erst recht!«

An unserem Treffen an der umgestürzten BücherboXX am 14. März haben ca. 10-12 interessierte Menschen teilgenommen. Die Trauer und das Unverständnis über die beiden krminellen Attentate auf die BücherboXX und damit auf das »Buch« stand allen ins Gesicht geschrieben. Alle hatten verstanden, welche Vorteile diese kleine Straßenbibliothek für jeden Einzelnen und das Zusammenleben bringen könnte. Gerade deshalb sollte die Veranstaltung keine Beerdigung zweiter Klasse werden.

Im Gegenteil. An zwei Stehtischen mit Kaffee und Kuchen wurde besprochen, wie es weitergehen kann. Gedichte von Heinrich Heine und Erich Kästner wurden vorgetragen und Geigenmusik war auch vorgesehen. Spontanbesucher schlossen sich an und diskutierten mit. Die Stimmung war geprägt vom »Jetzt erst recht«. Und es wurden viele Geschichten erzählt vom Gebrauch und Nutzen der BücherboXX. Niemand kam auf die Idee, »aussortierte und schmutzige Bücher lesen zu müssen«.

Viele haben sich daran beteiligt, verkohlte und nasse Bücher aus der BoXX herauszufischen. Die Hälfte wurde geschafft, die andere Hälfte wird beim nächsten Mal geborgen. Die BücherboXX wurde mit Laken wieder eingehüllt und soll erst einmal bis zum 21. März liegen bleiben. Dann nämlich soll ein weiteres Treffen der Kümmerer stattfinden:

Ich möchte alle herzlich einladen, am kommenden Sonnabend, dem 21. März, wieder von 12 - 14 Uhr dabei zu sein, sofern es bis dahin kein Versammlungsverbot gibt.

Konrad Kutt - Initiator der BücherboXX
(15. März 2020)

Update am 19. März 2020:
Das Treffen ist aufgrund der Corona-Krise abgesagt worden. Konrad Kutt informiert, daß die BücherboXX sobald wie möglich repariert und wieder aufgestellt wird, ggf. an einem sichereren Standort im Brandenburgischen Viertel.




Die zehn neuesten Artikel im Direktzugriff:

30.05.2020 - Neues Grün am Potsdamer Platz zum Artikel ...
29.05.2020 - Abriß abgesegnet zum Artikel ...
28.05.2020 - Denkmalschutz für Abrißblock zum Artikel ...
28.05.2020 - Erweiterungsbau für die Grundschule Finow zum Artikel ...
22.05.2020 - Unser Viertel wird weiter zerstört! zum Artikel ...
20.05.2020 - Ökologisches Bauen in Westend zum Artikel ...
15.05.2020 - Ende der Überflutungen in Sicht zum Artikel ...
15.05.2020 - Überlegungen zu SARS-CoV-19 zum Artikel ...
14.05.2020 - Deutschland wird klimaneutral! zum Artikel ...
12.05.2020 - Autofahrer! Augen auf im Straßenverkehr! zum Artikel ...

Weitere Artikel siehe Online-Archiv ...


Alle MAXE-Ausgaben
im Archiv!

Alle Print-Ausgaben unserer Maxe-Kiezzeitung für das Brandenburgische Viertel, die in den Jahren 2012 bis 2014 an die Haushalte verteilt wurden, sind im Archiv abrufbar und können von interessierten Lesern noch einmal durchstöbert oder sogar ausgedruckt werden.

Hier ist der Link zum Archiv: Maxe-Printausgaben


Kiez im Kiez
 Bürgerzentrum  Bonhoefferhaus  Grundschule  Sportplatz  Potsdamer Platz  Frankfurter Allee  Brandenburger Allee
Themen
 Wohnen und Umwelt  Bildung und Erziehung  Stadtumbau und Abriß  Kulturelles  Leben und Natur  Feste und Feiern  Politik  Wahlergebnisse
Foto-Galerie
 Jahreszeiten  Abschiede
Mitmachen
 Service  Paule (Ratgeber)  Über uns  Print-Archiv  Online-Archiv

Eberswalde © 2015-2020 by Maxe-Team
Impressum