Kiezmagazin für das Brandenburgische Viertel
in Eberswalde

Regelmäßige Kiez-Termine

Kulturbund Klub "Heinrich Mann"
Cottbuser Str. 5a (hier mehr):
Malzirkel 1./3. Do 14 Uhr
Handarbeiten 2./4. Do 14 Uhr
Foto-Club 2. Di, letzt. Di 18.30 Uhr
FG Ornithologie 3. Di 18.30 Uhr
Klöppelgruppe 4. Dienstag 14 Uhr

Eltern-Kind-Zentrum (EKiZ):
Mütter-Fitness-Gruppe
Mo 9.30 Uhr, SV Motor Turnhalle
Potsdamer Allee 37
Krabbelgruppe Mi 9.30 - 11 Uhr
Bonhoeffer-Haus, Potsdamer Allee

AWO Ortsverein Finow:
Nachmittag im Seniorenclub
Mi 14 Uhr, Frankfurter Allee 24

WBG-Vereinshaus, Havellandstr. 15:
Sportgruppe @ H15 Mo 18.30-20 Uhr
Offene Naehwerkstatt Mi 10-13 Uhr
Repair-Café & Six-to-Zero Fr 15 Uhr
Hebewerk e.V. im H15

Gemeindezentrum:
Familiennachmittag dienstags
16 - 17 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Potsdamer Allee 35
Familiensport, Di 15-16 Uhr
Do 15-16.30 Uhr, SV Motor Turnhalle
Potsdamer Allee 37

WBG-Freizeitschiff:
Rommé, Skat ... Mo 14 Uhr
Handarbeitstreffen Do 13 Uhr
Prignitzer Str. 48



Der Bahnübergang zum Zoo ist momentan wegen Bauarbeiten gesperrt bis voraussichtlich 31. Mai. Die Gleise werden für den querenden Autoverkehr mit erschütterungsdämpfenden Platten ausgelegt. Fußgänger und Fahrradfahrer können hinüber.

Veranstaltungen

Die Galerie Fenster öffnet wieder neu am 14. Juni 2020. Die Ausstellung mit Fotos von Sehnsuchtsorten "Tourist - Wir sind überall" lag eine Weile hinter verschlossenen Türen - nun ist sie wieder zu sehen. Öffnungszeiten: zunächst immer sonntags von 13 bis 17 Uhr oder nach Vereinbarung. Sie können gern spontan vorbeikommen - wir achten gemeinsam auf die Abstands- und Hygieneempfehlungen. Galerie Fenster Brandenburger Allee 19, 16227 Eberswalde.

MAXE-Volltextsuche:
Kontakt zur


Stadtverwaltung Eberswalde (Update vom 13.3.):
Das Corona-Virus in Eberswalde

2 Infizierte und 2 Verdachtsfälle

maxe. Neben den schon gestern zwei bestätigten Fällen (siehe »Corona-Virus-Sofortmaßnahmen«) gibt es jetzt (Stand 13.3.) zwei weitere Verdachtsfälle von Personen, die sich mit dem Corona-Virus (COVID-19) infiziert haben könnten.

Vier Fälle. Grund genug, nunmehr alle möglichen Notstandsszenarien umzusetzen.

Auch im Eberswalder Rathaus gibt es bereits präventive Quarantäneanordnungen, informiert die städtische Pressestelle. »In Abstimmung mit dem Landkreis ist es nun das primäre Ziel, die Infektionskurve möglichst lang zu ziehen und einen rapiden Anstieg der Infektionen zu vermeiden um die Labore und Krankenhäuser der Region so gering wie möglich zu belasten.«

Jeder einzelne trage Verantwortung für sich aber auch für Freunde, Nachbarn und Verwandte, läßt Bürgermeister Friedhelm Boginski wissen. Wichtig sei es jetzt aber auch, »daß das Leben in Eberswalde eingeschränkt aber effektiv weitergeht. Daher werden wir nicht alles schließen, sondern stattdessen nach Alternativen suchen, um die Abläufe der städtischen Verwaltung zu gewährleisten. Dabei gilt es auch, die Wirtschaft sowie die Künstlerinnen und Künstler unserer Stadt im Blick zu haben.«

»Guten Morgen Eberswalde« werde in veränderter Form weiter stattfinden (per Livestream auf der Facebookseite von Guten-Morgen-Eberswalde). Der Eberswalder Zoo, der Familiengarten und die Schwimmhalle baff bleiben weiterhin geöffnet. Für den Übungsbetrieb von Individualsportlern bleiben auch die Freiluftsportstätten geöffnet. Die Tourist-Information wird ab Montag, dem 16. März 2020, im Eingangsbereich des Rathauses zur Verfügung stehen. Die Veranstaltung »Sauberswalde« am 4. April wird individuell durchgeführt, eine zentrale Veranstaltung wird es nicht geben.

»Ich appelliere an alle Bürgerinnen und Bürger«, so der Bürgermeister, »große private Ansammlungen zu vermeiden. Eltern, die nicht berufstätig sind, bitte ich, ihre Kinder vorerst zu Hause zu betreuen, um die Kitas und Horte zu entlasten«. Am Montag, dem 16. März, werden alle städtischen Kitas, Horte und Schulen geöffnet haben. Allerdings dürften ab Mittwoch die landes- bzw. kreisweiten Vorgaben zur Schließung der Schulen und Kitas greifen.

Gänzlich geschlossen bleiben das Museum und die Stadtbibliothek. Die Funktion „Onleihe“ der Bibliothek bleibt verfügbar und die Rückgabefristen werden bis zur Wiedereröffnung verlängert.

Schließlich werden die Bürgerinnen und Bürger gebeten, das Rathaus nur noch in Ausnahmefällen persönlich aufzusuchen und ansonsten telefonisch oder per Internet Kontakt aufzunehmen.

Für Rückfragen zum Corona-Virus steht das neu eingerichtete Bürgertelefon des Landkreises Barnim zur Verfügung, welches ab Samstag, dem 14. März 2020, unter 03334/214-1900 zu erreichen ist.

Sämtliche Maßnahmen, heißt es in der städtischen Pressemitteilung, gelten zunächst bis zum 19. April 2020. Dann werde die Situation neu beurteilt.

Weitere Informationen stellt die Barnimer Kreisverwaltung unter https://www.barnim.de/leben-in-barnim/gesundheit/coronavirus.html zur Verfügung.

(13. März 2020)




Die zehn neuesten Artikel im Direktzugriff:

28.05.2020 - Denkmalschutz für Abrißblock zum Artikel ...
28.05.2020 - Erweiterungsbau für die Grundschule Finow zum Artikel ...
22.05.2020 - Unser Viertel wird weiter zerstört! zum Artikel ...
20.05.2020 - Ökologisches Bauen in Westend zum Artikel ...
15.05.2020 - Ende der Überflutungen in Sicht zum Artikel ...
15.05.2020 - Überlegungen zu SARS-CoV-19 zum Artikel ...
14.05.2020 - Deutschland wird klimaneutral! zum Artikel ...
12.05.2020 - Autofahrer! Augen auf im Straßenverkehr! zum Artikel ...
11.05.2020 - Den Sozialismus in seinem Lauf ... zum Artikel ...
08.05.2020 - Nie wieder Faschismus in Deutschland! zum Artikel ...

Weitere Artikel siehe Online-Archiv ...


Alle MAXE-Ausgaben
im Archiv!

Alle Print-Ausgaben unserer Maxe-Kiezzeitung für das Brandenburgische Viertel, die in den Jahren 2012 bis 2014 an die Haushalte verteilt wurden, sind im Archiv abrufbar und können von interessierten Lesern noch einmal durchstöbert oder sogar ausgedruckt werden.

Hier ist der Link zum Archiv: Maxe-Printausgaben


Kiez im Kiez
 Bürgerzentrum  Bonhoefferhaus  Grundschule  Sportplatz  Potsdamer Platz  Frankfurter Allee  Brandenburger Allee
Themen
 Wohnen und Umwelt  Bildung und Erziehung  Stadtumbau und Abriß  Kulturelles  Leben und Natur  Feste und Feiern  Politik  Wahlergebnisse
Foto-Galerie
 Jahreszeiten  Abschiede
Mitmachen
 Service  Paule (Ratgeber)  Über uns  Print-Archiv  Online-Archiv

Eberswalde © 2015-2020 by Maxe-Team
Impressum